Auf dieser Seite werden Abschnitte ab Überschriftenebene 2 automatisch archiviert, die seit 10 Tagen mit dem Baustein {{Erledigt|1=--~~~~}} versehen sind. Die Archivübersicht befindet sich unter Wikipedia:Technik/Archiv.
  • Echo-Filter
  • Weiterleitungshinweis
  • Warnung wenn Zusammenfassung fehlt
  • Shortcut-Tooltip
  • Mehrfach-Sichtungen
  • prettytable und wikitable
  • Schriftgröße 100%
  • Beobachtung nach Karenzzeit beenden
  • Mit Maus verschiebbare große Grafik
  • Suchergebnis direkt anspringen
  • ISBN-Suchbeschleuniger
  • Speicher-Button-Aktionen
  • Wikilink statt URL in Zusammenfassungszeile
  • Hinweis auf Fehler im HTML-Text
  • Fehler im Bearbeitungsfeld hervorheben
  • Hervorhebung bestimmter Wikilinks
  • OSM weltweit
  • collapsible Herausforderung

Ich habe MediaWiki:Common.js/watchlist.js unter Benutzer:Fomafix/watchlist.js neu programmiert. Neben der Ersetzung veralteter Funktionen habe ich versucht das Ausblenden der Boxen während des Ladens per CSS zu erreichen, damit die Seite nach dem Laden nicht nochmal verrutscht. Allerdings weiß ich nicht, wie ich diese Funktion nun während des Ladens testen kann. Ich habe gerade gesehen, dass unter http://de.wikipedia.beta.wmflabs.org/wiki/MediaWiki:Common.js/watchlist.js bereits fast die gleiche Ersetzung der veralteten Funktionen vorgenommen hat. --Fomafix (Diskussion) 23:17, 9. Apr. 2012 (CEST)Beantworten[Beantworten]

Nur mal drübergeschaut: Mir fehlt da noch ein loader.using mit mediawiki.util und jquery.cookie. Mit Großbuchstaben beginnende Variablennamen sind mir persönlich nicht so lieb. Der dritte Parameter undefined wirkt überflüssig. Man könnte das CSS auch vereinfachen, wenn man die Rules kombiniert und dann nur noch ein display:none hat. Vielleicht komplett auf jQuery umsteigen? Du nutzt einmal setAttribute mit style und einmal obj.style. Auch wenn das letzter für nur ein Attribut einfacher ist, könnte man es einheitlich gestalten. Alles unverbindlich und nur wenn du es auch sinnvoll findest. Der Umherirrende 19:54, 11. Apr. 2012 (CEST)
Meine Überarbeitungen sind noch nicht abgeschlossen. Der Rahmen ist die Empfehlung von mw:Manual:Coding conventions/JavaScript#Closures, die restliche Programmierung ist noch nicht überarbeitet. Ich wollte zuerst Testen, ob CSS hier die gewünschte Verbesserung bringt. --Fomafix (Diskussion) 20:06, 11. Apr. 2012 (CEST)Beantworten[Beantworten]
Je nach Ergebnis von bugzilla:37187 würde ich statt dem Cookie lieber eine Benutzereinstellung sehen. --Schnark 10:21, 29. Mai 2012 (CEST)Beantworten[Beantworten]
Ja, wenn das inzwischen möglich ist, wäre das eine feine Sache. Vielleicht lässt sich das auch mit der neuen Funktion der Änderungen seit dem letzten Besuchen auch realisieren. Das wäre noch eleganter, denn das kommt ohne zusätzliche Speicherung von persistenten Daten aus und ist universeller. --Fomafix (Diskussion) 10:27, 29. Mai 2012 (CEST)Beantworten[Beantworten]
Kann über die API angefragt werden, was die letzte besuchte Revision einer Seite ist? Wenn ja wie? Den Besuchszähler kann man auf die aktuelle Revision setzten, indem man eine Seite besucht. Geht das auch über die API? --Fomafix (Diskussion) 09:51, 31. Mai 2012 (CEST)Beantworten[Beantworten]
Die Hilfe zu action=query&list=watchlist führt unter wlprop den Wert notificationtimestamp an: Adds timestamp of when the user was last notified about the edit, ein Update ist wohl über $.get('/w/index.php?title=...') möglich. Allerdings müsste man dazu alle Benutzer zwingen, eine bestimmte Seite zu beobachten; da man außerdem auf die Antwort der API warten müsste, würde es zudem zu sichtbaren Verzögerungen beim Ausblenden kommen. (Außer man blendet erst mal auf Verdacht aus, und dann je nach Antwort der API wieder ein.) --Schnark 10:08, 31. Mai 2012 (CEST)Beantworten[Beantworten]
Soviel habe ich inzwischen auch herausbekommen. wl_notificationtimestamp existiert nur, wenn die Seite in mw:Manual:Watchlist table ist. Zuerst müsste die Seite per API auf die Beobachtungsliste gesetzt werden, um das notificationtimestamp verwenden zu können. Das bringt mich auf eine andere Idee. Wäre es möglich das Einblenden und Ausblenden der Nachrichten über Einträge in der Beobachtungsliste zu steuern? Ich mache mir ein paar Gedanken. Auch das verzögerte Ein- oder Ausblenden ist ein wichtiges Thema. Derzeit geschieht Ausblenden auch etwas verzögert, weil JavaScript erst nach dem vollständigen Laden der Seite ausblendet. Ein zusätzlicher Request ist aber eine deutliche längere Verzögerung. --Fomafix (Diskussion) 16:05, 31. Mai 2012 (CEST)Beantworten[Beantworten]
Über notificationtimestamp wird das "Fette" auf der Beobachtungsliste oder die E-Mail-Benachrichtigung gesteuert. Dort steht der Timestamp der ersten Änderung, die man noch nicht gesehen hat. Per API kann man das aktuell nicht zurücksetzen (Bug 18758). Der Umherirrende 16:18, 31. Mai 2012 (CEST)
Bug 18758 ist umgesetzt worden. Was für Möglichkeiten gibt es nun? --Fomafix (Diskussion) 15:33, 2. Dez. 2012 (CET)Beantworten[Beantworten]

Egal, was wir tun, wir müssen es bald tun, denn in Kürze wird die Funktion getElementsByClassName entfernt, die in dem Skript noch verwendet wird. Ich bin dafür, Fomafix Variante zu übernehmen, ob wir von den Cookies auf etwas anderes umsteigen wollen oder können, kann ja immer noch diskutiert werden. Wobei ich inzwischen von meinem eigenen Vorschlag nicht mehr so ganz überzeugt bin, Cookies haben den Vorteil, dass sie automatisch entfernt werden und Benutzer, die eine Meldung versehentlich weggeklickt haben, eine (ihnen vermutlich bekannte) Möglichkeit besitzen, sie wieder hervorzuholen, nämlich einfach die Cookies zu löschen. --Schnark 09:41, 4. Nov. 2013 (CET)Beantworten[Beantworten]

Wenn es nur darum geht, das ist leicht rauszupatchen, indem man getElementsByClassName(docobj, 'div', 'watchlist-message') durch $('div.watchlist-message', docobj).get() ersetzt (getestet, funktioniert). --TMg 21:49, 5. Nov. 2013 (CET)Beantworten[Beantworten]
Ich hab mir die Version von Fomafix nochmal angesehen. So ganz funktioniert sie aktuell nicht. Zum einen ist .watchlist-message aktuell eine Klasse, keine ID. Vor allem sind die aktuell zwei Kästen in MediaWiki:Watchlist-summary per display:none standardmäßig ausgeblendet. Ich halte das für eine sehr gute Idee. Wer JavaScript abgeschaltet hat, hätte sonst überhaupt keine Möglichkeit, die Meldungen verschwinden zu lassen. Dass die Seite beim Einblenden der Kästen kurz hüpft, halte ich für kein Problem. Der Benutzer nimmt die Kästen auf diese Weise sogar besser wahr, liest sie kurz und klickt sie weg. Danach stört (dank des hart kodierten display:none) garantiert nie wieder ein Hüpfer den Seitenaufbau. --TMg 22:16, 5. Nov. 2013 (CET)Beantworten[Beantworten]
Ich habe auf beta einen kleinen Test gestartet: Das ready-Event tritt schon vor dem Laden des /watchlist.js-Skripts auf, sodass es für den Seitenaufbau keine Rolle spielt, ob die gelesenen Boxen gleich beim Laden per CSS (wie bei Fomafix) oder wie bisher per JavaScript nach dem Auftreten des ready-Events ausgeblendet werden. --Schnark 10:22, 6. Nov. 2013 (CET)Beantworten[Beantworten]

Völlig neuer Ansatz; auch „statt dem Cookie lieber eine Benutzereinstellung sehen“: Wikipedia:Technik/Baustellen/projectNotice. --PerfektesChaos 20:44, 23. Nov. 2013 (CET)Beantworten[Beantworten]

JavaScript-Lösung für MediaWiki:Specialpage-helplink

Hallo,

die obengenannte Systemnachricht wird benutzt, um auf einigen Spezialseiten (insbesondere Special:Logs) einen Hilfe-Link in der Ecke oben rechts anzuzeigen, wo kein MediaWiki-eigener Hilfe-Link vorhanden ist.

Ich habe auf der Seite MediaWiki Diskussion:Specialpage-helplink dargelegt, inwiefern die gegenwärtige Implementierung problematisch ist. In aller Kürze:

  1. Die Implementierung verlässt sich auf einen skinabhängigen CSS-Hack (nämlich auf denselben wie die Koordinaten), der ohnehin problematisch ist.
  2. Ein Ersatz durch das „offizielle“ Softwarefeature <indicator> ist nicht möglich, da dies nicht in allen betroffenen Systemnachrichten funktioniert.
  3. Ein Ersatz durch MediaWiki-eigene Hilfe-Links (wie man sie auf einigen Spezialseiten wie Spezial:Letzte Änderungen sieht) wäre optimal, ist aber durch uns nicht zu leisten.
  4. Die durch unsere Systemnachricht implementierten Hilfe-Links sehen anders aus als die MediaWiki-eigenen (kleiner, am oberen Rand klebend).
  5. Es ist zu erwarten, dass die gegenwärtige Lösung durch den Umschrieb aller Spezialseiten auf OOUI in absehbarer Zeit zumindest auf manchen Spezialseiten überhaupt nicht mehr funktionieren wird.

Ich habe daher eine JavaScript-Lösung entworfen und bitte um Beurteilungen, ob wir diesen Weg gehen sollten. Die Systemnachricht wäre durch den folgenden Inhalt zu ersetzen:

<div id="mw-indicator-mw-helplink" class="mw-indicator specialpage-helplink" style="display: none;">[[{{{link|Hilfe:Spezialseiten}}}|Hilfe]]</div>

Dazu käme (sinngemäß) das folgende JavaScript, das natürlich ggf. auch in ein Gadget verpackt werden kann:

/**
 * Unterstützung für [[MediaWiki:Specialpage-helplink]]
 * Simuliert das Aussehen und Verhalten derjenigen Hilfe-Links, die durch
 * OutputPage::addHelpLink() erzeugt werden
 */
if (mw.config.get( 'wgNamespaceNumber' ) === -1) {
	mw.loader.using( [ 'mediawiki.helplink' ], function () {
		mw.hook( 'wikipage.content' ).add( function ( $content ) {
			$content
			.find( '.specialpage-helplink' )
			.prependTo( '.mw-indicators' )
			.show()
			.children( 'a' )
			.addClass( 'mw-helplink' )
			.attr( 'target', '_blank' )
			.removeAttr( 'title' );
		} );
	} );
}

Der Code ist von dem ehemals in MediaWiki:Vector.js vorhandenen Code für „Top-Icons“ abgeleitet (Permalink). Ein offensichtlicher Nachteil dieser Lösung wäre, dass sie nur bei aktiviertem JavaScript funktioniert; dies halte ich aber für verschmerzbar, da die Implementierung bis vor kurzem noch an die „Top-Icons“ gekoppelt war, die im Vector-Skin ebenfalls nur bei aktiviertem JavaScript funktionierten.

Die „Design-Ziele“ meines Entwurfs sind folgende:

  1. Die Lösung soll möglichst einfach (und insbesondere nicht skinabhängig) sein.
  2. Das Resultat soll so exakt wie möglich das Aussehen und Verhalten der MediaWiki-eigenen Hilfe-Links simulieren (daher die vielleicht etwas merkwürdig anmutenden Manipulationen von Attributen).
  3. Die Lösung soll keine „kreativen“ Missbrauchsmöglichkeiten in der Seitengestaltung eröffnen (daher sollte das Skript nur auf Spezialseiten laufen).

Natürlich gibt es zu diesem Entwurf auch Alternativen, insbesondere die Möglichkeit, nichts zu tun. Viele Grüße --Entlinkt (Diskussion) 19:03, 11. Mai 2016 (CEST)Beantworten[Beantworten]

Statt prependTo fände ich appendTo logischer (auch wenn es in der Praxis keinen Unterschied machen sollte). Der Form halber wäre es zudem schön, wenn es zumindest ein Phabricator-Ticket gäbe, in dem darum gebeten wird, die indicator-Methode überall möglich zu machen, dieses beim Code erwähnt wird und dann natürlich auch die Seiten umgestellt werden, wo kein JS zur korrekten Anzeige mehr notwendig ist. Ansonsten volle Zustimmung von meiner Seite. --Schnark 09:32, 12. Mai 2016 (CEST)Beantworten[Beantworten]
Der Beweggrund für prependTo war folgender: Die <indicator>-Elemente sind ja rechtsbündig ausgerichtet und das Skript würde den Hilfe-Link dort hinzufügen. Wenn eine Spezialseite aus irgendeinem Grund ein „echtes“ <indicator>-Element enthält, würde ein appendTo des Hilfe-Links dazu führen, dass das „echte“ <indicator>-Element während des Ladevorgangs wahrnehmbar nach links rutscht. Mit prependTo wird dieser Effekt vermieden. In der Praxis tritt so eine Konstellation aber derzeit eh nirgends auf.
Ein Phabricator-Task wäre sicher gut, aber ich bin nicht sicher, was drin stehen sollte. Man könnte anregen, dass die <indicator>-Methode in den betroffenen Systemnachrichten verfügbar gemacht wird, aber man könnte auch anregen, dass jede betroffene Spezialseite einen MediaWiki-eigenen Hilfe-Link erhält (was gemäß phab:T45591 vermutlich prinzipiell erwünscht ist). Beides würde unsere Probleme lösen, aber ich fände es etwas dreist, gleich beides anzuregen.
Was mich noch interessieren würde, wäre die Sicherheit. Ist der konkret vorgeschlagene Code dahingehend problematisch? Es werden ja Elemente ungeprüft verschoben, was bei benutzergenerierten Inhalten grundsätzlich problematisch sein kann, allerdings kenne ich benutzergenerierte Inhalte auf Spezialseiten nur auf Special:ExpandTemplates.
Wenn man diese Lösung aktivieren würde, sollte das dann ein hidden-Gadget sein oder sollte der Code direkt in MediaWiki:Common.js stehen? Viele Grüße --Entlinkt (Diskussion) 13:01, 12. Mai 2016 (CEST)Beantworten[Beantworten]
Bei appendTo vs. prependTo war meine Überlegung, was passiert, wenn auf einer Spezialseite dynamisch Inhalt hinzugefügt wird, der .specialpage-helplink-Elemente enthält. Das sollte zwar auch nirgendwo vorkommen, aber in dem Fall wäre es logischer, die neuen Elemente anzuhängen.
DOM-Elemente zu verschieben sollte keine Sicherheitsprobleme erzeugen. Da sehe ich keine Probleme. Die ISBN-Suche kann übrigens auch von autoconfirmed-Benutzern bearbeitet werden.
Zu Gadget vs. Common.js: Der Code muss ohnehin auf allen Seiten geladen werden (die Abfrage, ob man sich auf einer Spezialseite befindet vom eigentlichen Code zu trennen, wäre wohl zu ineffizient), da der Code aber immer auf das mediawiki.helplink_Modul warten muss, gäbe es selbst mit einem im Seitenkopf geladenen Gadget keinen flackerfreieren Aufbau. Damit spielen die beiden Hauptgründe für eine der beiden Methoden keine Rolle. Wenn es ein Gadget wird, dann sollte in Common.js zumindest ein Kommentar, der darauf hinweist, damit Benutzer, die an der klassischen Stelle nach dem Code suchen ihn auch finden. --Schnark 10:37, 13. Mai 2016 (CEST)Beantworten[Beantworten]
OK, vielen Dank soweit. Aber noch eine Frage:
Eigentlich muss der Code gar nicht immer auf das Modul mediawiki.helplink warten, da dies nur CSS enthält, das nur gebraucht wird, wenn ein .specialpage-helplink-Element vorhanden ist. Ist es überhaupt korrekt, diese Beziehung durch eine Abhängigkeit auszudrücken? Man könnte auch (analog zu dem Nachladen von jquery.ui.button in MediaWiki:Common.js) zuerst die Seite analysieren und es nur laden, wenn mindestens ein .specialpage-helplink-Element da ist. Oder wäre dann ein FOUC zu befürchten?
@Umherirrender: Vielleicht kannst du auch noch etwas dazu sagen, da du die Systemnachricht erstellt hattest? Vor allem würde mich interessieren, warum <indicator> an manchen Stellen nicht geht, wie aufwendig es wäre, das zu ändern und ob es überhaupt sinnvoll ist, diesbezüglich eine Änderung anzuregen.
Sorry für die vielen Fragen, aber ich kenne mich da nicht so aus und möchte vermeiden, dass etwas falsches/suboptimales gemacht wird. Gruß --Entlinkt (Diskussion) 10:54, 13. Mai 2016 (CEST)Beantworten[Beantworten]
Mit einem Nachladen statt der Abhängigkeit hätte man (vermutlich, ausprobiert habe ich es nicht) einen en:FOUC, was vermutlich (auch das habe ich nicht probiert) wesentlich störender wäre, als ein leicht verzögertes Auftauchen. --Schnark 11:11, 13. Mai 2016 (CEST)Beantworten[Beantworten]
Angefangen hat es hier, als es mehr wurde habe ich eine Vorlage raus gemacht, damit es überall gleich aussieht.
Technische Hintergrund: Das indicator-tag gehört (wie auch ResourceLoader-Module) zu den Metadaten des Output-Objects in MediaWiki. Beim parsen von Systemnachrichten werden diese Metadaten nicht verwendet, sondern nur der Text. Das führt dazu, dass die indicator-Tags in Systemnachrichten nicht funktionieren. Beim TOC ist es ähnlich, da das JS-Modul für das ausblenden zu den Metadaten hinzugefügt wird, ist es auf Spezialseiten nicht vorhanden (T66969). Meine Lösung war mal gerrit:196626, es gibt aber zu viele Bedenken wegen Seiteneffekte.
Am besten wäre es, wenn der generische Systemnachricht-Name zum überschreiben der Helplinks auf allen Spezialseiten funktionieren würde und standardmäßig nur leer ist, dann braucht es kein JS. Dies werde ich mal ausprobieren. Der Umherirrende 15:30, 13. Mai 2016 (CEST)Beantworten[Beantworten]

Als Beispiel: [[Donald Mackay]] wird mit [[Donald Mackay (Chemiker)|]] ersetzt. Das [[Donald Mackay (Chemiker)|]] wird beim Speichern normalerweise zu [[Donald Mackay (Chemiker)|Donald Mackay]]. Funktioniert aber nicht in Referenzen, siehe Spezial:Diff/157864615. Kann man diesen Bug mal fixen? --Informationswiedergutmachung (Diskussion) 15:08, 17. Okt. 2016 (CEST)Beantworten[Beantworten]

Bereits lange bekannter Bug, siehe phab:T4700 und gerrit:272916. -- hgzh 15:13, 17. Okt. 2016 (CEST)Beantworten[Beantworten]
(BK)
Das ist schon seit einem Dutzend Jahren so; oder seit es die jeweiligen Extensions gibt.
Siehe H:L#Pipe-Trick
Grund: In einer Extension erfolgt kein Reparsing des Wikitextes mehr, und der Pipe-Trick war schon vorher dran gewesen.
Abhilfe: Vorschau benutzen, oder wenigstens nach dem Speichern noch mal drübergucken; so auch Spezial:Diff/155228444 Spezial:Diff/155727135 Spezial:Diff/157814009 Spezial:Diff/158200970 Spezial:Diff/158493844.
@Flominator: FYI qed
VG --PerfektesChaos 15:18, 17. Okt. 2016 (CEST)Beantworten[Beantworten]
Das weiß ich mittlerweile selber. Aber diese Arbeitserleichterung war vor einiger Zeit sogar mal Tipp des Tages. Man sollte den Bug mal langsam abstellen - es wird mehr werden und die wenigstens der Fehler sind von mir. Übrigens: nettes Nerd-Kauderwelsch: In einer Extension erfolgt kein Reparsing des Wikitextes mehr, und der Pipe-Trick war schon vorher dran gewesen. :) --Informationswiedergutmachung (Diskussion) 15:30, 17. Okt. 2016 (CEST)Beantworten[Beantworten]
Ach ja: 64 Subscribers seit 2005 und nüschts geht? Wem muss man das Hinterteil denn nun abknutschen, dass dieser Uraltbug mal bearbeitet wird? --Informationswiedergutmachung (Diskussion) 15:32, 17. Okt. 2016 (CEST)Beantworten[Beantworten]
  1. Ich kann nichts dafür, dass jemand solch brisantes Zeugs auch noch zum Tdt macht.
  2. Mir wäre es lieber, dass auch auf der Hilfeseite nicht für sowas Reklame gemacht werden würde.
  3. Bei den Extensions wird der Inhalt zwischen den H:Tags herausgeschnitten, von dieser intern verarbeitet und das Resultat hinterher in die ansonsten fertige Wiki-Seite einkopiert. Alles, was ansonsten noch auf der Seite passiert, bekommt eine Extension grundsätzlich nicht mit, so auch nicht diesen gefährlichen Trick. Aussicht darauf, dass sich hieran etwas ändert, gibt es wenig, weil der Pipe-Trick zum Kern gehört und die Extension eben gerade außerhalb des Kerns liegt und ihr eigenes Ding macht. Die Architektur der Seitenaufbereitung wird zwar in diesen Jahren grundlegend umprogrammiert, aber das betrifft nur den Kern.
VG --PerfektesChaos 15:39, 17. Okt. 2016 (CEST)Beantworten[Beantworten]
Muß man als Technik-Nerd, der ich bin, irgendwie nicht verstehen. Ich verstehe es auch nicht wirklich, aber das man sowas 11 (!) Jahre nicht in den Griff bekommt... Nun ja. Kein echtes Ruhmesblatt für die Wikipedia... --Informationswiedergutmachung (Diskussion) 15:46, 17. Okt. 2016 (CEST)Beantworten[Beantworten]
Eher für MediaWiki. Auch wenn man es schaffen würde diesen Bug zu fixen, würde das viele Seiteneffekte haben, die dann wieder als Bug aufgenommen werden sollen, obwohl es Features sind. Alle Tags (also alles mit spitzen Klammern was nicht HTML ist) wird identisch verarbeitet, aber bei pre oder nowiki will man vielleicht kein Pipe-Trick, da sie die Texte so darstellen sollen wie man sie übergeben hat. Man muss also Sachen die identisch behandelt werden, so trennen das es weiterhin das gewünschte Ergebnis liefert. Diesen Fix muss man dann noch ganz tief ins Herzstück der Wikitext-Verarbeitung platzieren. Da traut sich keiner der Freiwilligen dran und den bezahlten ist es vielleicht auch zu heikel. Der Umherirrende 18:49, 17. Okt. 2016 (CEST)Beantworten[Beantworten]
@Leyo: Zur Kenntnisnahme. MfG --Informationswiedergutmachung (Diskussion) 18:55, 17. Okt. 2016 (CEST)Beantworten[Beantworten]
Von den ursprünglich 70 Treffern sind nun bis auf 19 (zumeist in Kommentaren) alle gefixt. --Leyo 22:25, 17. Okt. 2016 (CEST)Beantworten[Beantworten]
Ich versuche mal noobverständlich zu formulieren, was das Problem ist, weil ich's bis eben auch noch nicht verstanden hatte und einen ganz offensichtlichen Vorschlag machen wollte: Wenn der Benutzer auf "Änderungen speichern" drückt wird der Artikelquelltext an den Server gesendet. Dort wird dann der Pipe-Trick (genauso wie {{subst:) schon aufgelöst, und erst danach die Seite gespeichert. Wenn die Seite danach aufgerufen wird, liest der Server die gespeicherte Seite und verarbeitet die ganze restliche Wikisyntax, also u.A. Vorlagen, solche Tags wie <ref>, <gallery> oder <math>, und die Links selbst. --nenntmichruhigip (Diskussion) 21:21, 17. Okt. 2016 (CEST)Beantworten[Beantworten]
Du hast schon ein Beispiel geliefert warum man nicht einfach subst und pipe-Trick vor dem Speichern auflösen kann. Nowiki würde nicht mehr funktionieren. Aus diesem Grund wird bereits vor dem Speichern (bzw. vor dem pst - pre-save-transform - "Vor-Speichern-Umwandlung") die Tags interpretiert und das führt zu diesem Ergebnis. Der Umherirrende 22:08, 17. Okt. 2016 (CEST)Beantworten[Beantworten]
Oh, stimmt, ich habe beim Schreiben ein paar Sätze vergessen :-) Ich versuche mal sie noch zu retten, wird jetzt evtl leider nicht ganz so noobfreundlich. --nenntmichruhigip (Diskussion) 22:22, 17. Okt. 2016 (CEST)Beantworten[Beantworten]
Die Inhalte der Mediawiki-Tags müssen bei der Transformation vor dem Speichern ignoriert werden, weil es bei deren Inhalt sehr wahrscheinlich ist, dass er anders interpretiert werden muss (z.B. <nowiki>, <math>). Wenn dann beim verarbeiten der restlichen Wikisyntax die Mediawiki-Erweiterung, die für die Verarbeitung dieser Tags zuständig ist, sagt "übersetze mir diesen Quellcode" wird er genauso verarbeitet wie der sonstige Quellcode nach dem Speichern. --nenntmichruhigip (Diskussion) 22:22, 17. Okt. 2016 (CEST)Beantworten[Beantworten]

Könnte man das Auflösen der |]] nicht vor dem Speichern clientseitig über Javascript lösen? --Flominator 13:18, 18. Okt. 2016 (CEST)Beantworten[Beantworten]

  • Klar, einfach WSTM anklicken.
  • Die Analyse ist allerdings hochkomplex, muss nowiki, syntaxhighlight und HTML-Kommentare sowie Vorlagensyntax berückschtigen. Mal so eben regexpen wird nix.
LG --PerfektesChaos 13:46, 18. Okt. 2016 (CEST)Beantworten[Beantworten]

Die Cirrus-Suche im Titel ergibt nun wieder 202 Treffer. Wäre die periodische Korrektur vielleicht eine für einen Bot zu bewältigende Aufgabe? --Leyo 10:27, 2. Nov. 2020 (CET)Beantworten[Beantworten]

Hmm … ist eine interessante Sache. Wenn niemand ein Veto einlegt, dann mach ich das. Einschränkungen:
* Wenn das innerhalb eines Kommentars steht --> Nein
* Wenn zwischen der korrespondierenden [[ und ]] ein nowiki, ein "<" oder ">" (Kommentar-Beginn/Ende bzw. ref, Tag), ein Anker (#), geschlungene Klammern oder noch ein weiteres Pipe-Zeichen steht --> Nein
* Nur im ANR.
--Wurgl (Diskussion) 12:13, 2. Nov. 2020 (CET)Beantworten[Beantworten]
Danke fürs Angebot, hört sich prima an! --Leyo 13:32, 2. Nov. 2020 (CET)Beantworten[Beantworten]
Noch zwei Einschränkungen:
* Der Link muss existieren, siehe Spezial:Diff/205132941 oder wenigstens ein Rotlink sein, der von wo anders verlinkt ist (siehe: Rotlink "Harald Ludwig (Erziehungswissenschaftler)" in Montessoripädagogik)
* und darf kein Link auf eine Kategorie sein, dort gibts auch ein paar Treffer.
sonst: Das Ding macht diese Nacht mal ein paar zum Ausprobieren, Trockentest sieht jedenfalls gut aus.
Und grob die Hälfte der Treffer ist innerhalb eines Kommentars. --Wurgl (Diskussion) 15:36, 2. Nov. 2020 (CET)Beantworten[Beantworten]
Auch diese Einschränkungen machen Sinn. Die Testedits von APPERbot von heute Nacht ab 02:24 sehen alle gut aus. --Leyo 17:21, 3. Nov. 2020 (CET)Beantworten[Beantworten]
Morgen ist er durch. Eventuell erweitere noch um die 5 Treffer bei "insource:/\[[^]:]*\)\| \]\]/", wobei ich gerade eine Trickserei bei der Vorlage Infobox Fluss sehe. Beispiel: Kinzig (Main), die Zuflüsse mit "(ausgeblendete Namen)". Dieses Konstrukt "| ]]" verhindert die Anzeige. Mal sehen. --Wurgl (Diskussion) 08:44, 4. Nov. 2020 (CET)Beantworten[Beantworten]

Anzeige von Änderungen

Es wäre schön, bei der Ansicht von Änderungen direkt aus einem Änderungsblock heraus an die entspr. Stelle des erzeugten Texts springen zu können - vor allem dann, wenn der Quelltext z.B. mir Referenzen durchsetzt und deshalb schwer zu erfassen ist. Klar - noch toller wär's, wenn man auch eine Referenz direkt anspringen könnte. Momentan nutze ich die Suchfunktion des Browsers dafür, aber das könnte wirklich bequemer gehen. Danke für Hinweise! --Karsten Meyer-Konstanz (D) 11:27, 20. Nov. 2016 (CET)Beantworten[Beantworten]

Formeldarstellungsfehler (LaTeX) mit Android

Hi Wiki-Team, hoffe bin hier mit meinem Anliegen richtig, sowie hoffe ich, dass die Anmerkung nicht schon aufkam, hab aber über die Suchfunktion nichts gefunden.

Ich habe folgendes Problem (und dachte ich sei damit alleine) und musste letztens feststellen, dass das wohl kein ungewöhnliches Problem ist.

Wenn man sich Artikel auf Android anschaut, so werden mehrheitlich die LaTeX-Formeln nur in minimaler Größe dargestellt und es ist notwendig diese erst heranzuzoomen, um sie lesbar zu gestalten. Mal einen Beispielartikel aus der englischen Wikipedia, da dort amüsanter Weise beides auftritt: Lesbarkeit und gleichzeitig Unlesbarkeit. https://en.m.wikipedia.org/wiki/Mean_value_theorem Kann leider keine Bilddatei hochladen um das Problem zu Visualisieren und hoffe es ist reproduzierbar. (Was man sehen sollte: Einleitungsformel ist Normalgröße. Formeln in "Formel statement" sind nicht lesbar, da zu klein)

Ich selbst nutze ein Samsung S5 mit der aktuellsten Android Software und das "normale Interneticon" von Samsung "Internet Version 4.0.20-17".

Auf Wunsch kann ich noch einen Link beisteuern, in dem das Problem in einem anderen Forum (wiki-unabhängig) schon angemerkt wurde, sowie ein Beispielbild dort zur Verfügung stellen, weiß aber nicht inwiefern das hier gern gesehen ist, fremde Links zu setzen.

Danke bereits für eure Hilfe und Beste Grüße, Equester (nicht signierter Beitrag von 1.124.48.156 (Diskussion) 08:38, 28. Jan. 2017 (CET))Beantworten[Beantworten]

Bei mir auf dem Desktop-Firefox sind die Formeln in der Einleitung ganz normal, und die dartuner (die bei dir zu klein sind) werden erst sehr viel später, also wohl per Javascript, nachgeladen. Möglicherweise besteht da irgendein Zusammenhang. Wegen Links auf externe Bilder oder Foren: Bei solchen Einträgen zur Problembehebung ist das idR in Ordnung :-) --nenntmichruhigip (Diskussion) 12:19, 28. Jan. 2017 (CET)Beantworten[Beantworten]
Danke für die Hinweise. Dann füge ich auch gerade mal die Links bei, mit Bild :).
- http://www.matheboard.de/thread.php?threadid=572681
- http://www.matheboard.de/thread.php?postid=2080897#post2080897
Hoffe das hilft weiter. --Equester 14:36, 28. Jan. 2017 (CET) (ohne Benutzername signierter Beitrag von 1.124.48.156 (Diskussion))
Unten gab es eine weitere Meldung dazu, bei der auch ein paar Phab-Tickets verlinkt wurden. --nenntmichruhigip (Diskussion) 20:49, 8. Feb. 2017 (CET)Beantworten[Beantworten]

Lupenfunktion für große Bilder (vor allem Landkarten)

Liebe Wiki-Techniker,

ich habe eine Idee, wie man ggf. den Wunsch „Mit Maus verschiebbare große Grafik“ (→ „Dauerbaustellen“) elegant anders lösen könnte:

In etlichen Webshops wird für Abbildungen eine Lupe zum Vergrößern der Ansicht angeboten. Wenn man sie auswählt und damit über das Bild in Kleinformat fährt, bekommt man in einem PopUp-Fenster einen Ausschnitt des Bildes in Originalgröße angezeigt. Das wäre doch eine hervorragende Lösung für große Karten, um nicht zu Commons (oder zu meiner „Hilfslösung“ wie etwa bei Vegetationszone) wechseln zu müssen und gleichzeitig bei der Ansicht die Legende immer im Blick behalten kann. Hier ein Beispiel aus einem Webshop, dass meinen Vorschlag sicherlich sofort verständlich macht: Lupenfunktion auf Bild.

Ich bin sehr gespannt auf eure Meinungen und Kommentare! Gruß --Fährtenleser (Diskussion) 12:33, 16. Mär. 2017 (CET)Beantworten[Beantworten]

Wie ich die hiesigen Pappenheimer kenne, ist die Idee bestimmt nicht neu, es hatte halt noch keiner Lust sie zu programmieren. Aber ich lasse mich gerne überaschen.... 129.13.72.198 12:36, 16. Mär. 2017 (CET)Beantworten[Beantworten]
Hat noch niemand sonst diesen Beitrag gesehen? Ich würde mich über eine Rückmeldung freuen! --Fährtenleser (Diskussion) 19:32, 22. Mär. 2017 (CET)Beantworten[Beantworten]

Ich lade das Bild (bei Bedarf) herunter und öffne es mit der Windows-Vorschau; damit kann ich nach Belieben zoomen. Bei Landkarten Screenshot machen und in der Vorschau zoomen ... :D --ProloSozz (Diskussion) 16:42, 25. Mär. 2017 (CET)Beantworten[Beantworten]

Das ist zwar nett, aber doch keine Wiki-Lösung! Dabei kannst du die Legende nicht sehen und musst etliche Schritte vollführen, die viele User überhaupt nicht können/kennen. Meine Frage bleibt offen: Wie wäre es mit einer Lupenfunktion? --Fährtenleser (Diskussion) 07:19, 27. Mär. 2017 (CEST)Beantworten[Beantworten]
Hat noch niemand außer ProloSozz diesen Vorschlag gesehen? Er würde den Informationswert von großen Landkarten beträchtlich erhöhen! Wo sind die Profis? --Fährtenleser (Diskussion) 12:27, 4. Apr. 2017 (CEST)Beantworten[Beantworten]
Gerade für Landkarten bietet es sich an, dass in der Lupe nicht nur vergrößert sondern auch mit mehr Details dargestellt wird. Bin aber kein Fan von Schnickschnack auf WP. --Rainald62 (Diskussion) 14:07, 23. Sep. 2018 (CEST)Beantworten[Beantworten]

Feld "Grund" in Special:Import hat ein Problem mit kaufmännischem Und-Zeichen

Hallo zusammen, keine Ahnung, ob es dazu schon etwas im Phabricator gibt, gefunden habe ich gerade nichts. Wenn ich einen Grund eingebe, der ein Und-Zeichen enthält, und dann auf "Datei hochladen" klicke, funktioniert der Import nicht, sondern ich lande wieder auf einer unausgefüllten Import-Seite. Gruß, --Flominator 18:16, 23. Sep. 2017 (CEST)Beantworten[Beantworten]

Klappt es mit &amp;? --mfb (Diskussion) 19:10, 23. Sep. 2017 (CEST)Beantworten[Beantworten]

MathJax Benutzerscript

Ich versuche gerade MathJax per Wikipedia-Benutzerscript Benutzer:Debenben/MathJax.js einzurichten (vgl. Hilfe_Diskussion:TeX#MathJax). Weiß jemand, wie ich es hinbekomme, dass Formeln mit Doppelpunkt-Einrückung :<math> automatisch als Blockformeln erkannt werden. Im Moment werden sie durch die Dollarzeichen als inline erkannt: inlineMath: [['$ ',' $']].--Debenben (Diskussion) 21:57, 11. Nov. 2017 (CET)Beantworten[Beantworten]

Positionskarte zeigt im mobilen Skin falsche Positionen, wenn die Bildunterschrift zu lang ist

Siehe Vorlage Diskussion:Positionskarte+#Kompatibilität mit Timeless Skin II, dort ist schon ein Korrekturvorschlag/Workaround von Benutzer:Slomox, bitte einen prüfenden Blick. Antwort gerne auch bei der Adminanfrage -- MBq Disk 11:20, 28. Dez. 2017 (CET)Beantworten[Beantworten]

Timeless und Formatvorlage Bahnstrecke

Im Skin Timeless werden die Streckenbänder bei Bahnstreckenartikeln nach WP:FVBS unterbrochen dargestellt. Das liegt daran, dass dort Inline-Bilder nicht vertical-align: middle; erhalten. Was ist der richtig Ort, das zu beheben? Die Ergänzung von .bs-icon a img{vertical-align: middle;} in MediaWiki:Timeless.css? --nenntmichruhigip (Diskussion) 10:01, 18. Jan. 2018 (CET)Beantworten[Beantworten]

Meiner Ansicht nach ist phab:T183827 der richtige Ort dafür. –Schnark 10:05, 18. Jan. 2018 (CET)Beantworten[Beantworten]
+1
Muss ja nicht nur .bs-icon betreffen, sondern andere Themen genauso.
Wir könnten bis zur Lösung von T183827 eine temporäre CSS-Regel durch Admin bereitstellen, falls jemand den richtigen kollateralschadenfreien Selektor für img ausguckt.
LG --PerfektesChaos 10:41, 18. Jan. 2018 (CET)Beantworten[Beantworten]
phab:T175890 (wovon das oben genannte ein duplicate war) wurde jetzt vor zwei Jahren als resolved geschlossen und die dort genannte Änderung hat es auch etwas abgemildert, aber das Problem besteht weiterhin (auch in Minerva, wo außerdem teilweise gar keine Symbole angezeigt werden). --nenntmichruhigip (Diskussion) 21:45, 22. Jun. 2020 (CEST)Beantworten[Beantworten]
Wo in MediaWiki talk:Common.css gerade Minerva erwähnt wurde hänge ich hier mal einen weiteren Darstellungsfehler in der FVBS mit der selben Frage („Wo beheben?“) dran: Mit dem Skin Minerva sind die div.bs-icon 0.6 px zu hoch. Mit kleineren Werten für font-size lässt sich das behoben, aber ohne Anpassung ist es genauso wie in Vector 100%; scheint also noch einen anderen Lösungsweg zu geben. --nenntmichruhigip (Diskussion) 11:03, 19. Jan. 2018 (CET)Beantworten[Beantworten]

Zeilenumbruch nach «schweizbezogen» vor einer Vorlage für Mouse-over notwendig

Kopie von Wikipedia Diskussion:Schweizbezogen#Zeilenumbruch nach «schweizbezogen»
Hallo, nach dem Hinweis «schweizbezogen» muss wohl ein Zeilenumbruch vor einer Vorlage erfolgen; sonst wird in der Mouse-over-Vorschau mit meinem Helferlein (vmtl. nicht dieses) nicht der Artikelanfang, sondern nur der Quellcode }} (= Ende der Vorlage?) angezeigt. Habe mit dieser einschlägigen Änderung eine funktionierende Vorschau auf die erste der hier aufgeführten Personen erreicht.
Ob das auf weitere Vorlagen oder auf Vorlagen insgesamt zutrifft, kann ich nicht sagen. Falls das so ist, wäre umseitig ggf. ein Hinweis auf eine notwendige Zeilenschaltung angebracht. Gruß, --Wi-luc-ky (Diskussion) 18:09, 23. Jan. 2018 (CET)Beantworten[Beantworten]

Deine Entdeckung trifft unabhängig der Infobox zu, jedoch seltsamerweise nicht bei allen Artikeln:
Vielleicht ist das etwas für die TWS. --Leyo 18:39, 23. Jan. 2018 (CET)Beantworten[Beantworten]

Ende Kopie

Kann sich das Phänomen bitte mal noch jemand ansehen? Danke, --Wi-luc-ky (Diskussion) 19:04, 23. Jan. 2018 (CET)Beantworten[Beantworten]
  • Zunächst müsstet ihr herausfinden, um welches Tool es eigentlich geht.
  • Wenn „Navigation-Popups“, dann müsstet ihr euch direkt an die enWP wenden, per en:MediaWiki:Gadget-popups.js.
  • Wenn die sogenannten „Hovercards“, dann kann die TWS maximal einen Phab-Bericht schreiben und in den richtigen Briefschlitz stecken.
  • In jedem Fall braucht ihr eine tabellarische Analyse, in genau welchen Situationen immer genau was passiert und in genau welchen was nicht; und dazu möglichst zwischendurch nicht mehr umgestrickte Seiten, an denen einige Zeit später ein Entwickler das auch mit der aktuellen Seitenversion nachvollziehen kann.
  • Grundsäzlich sollte ob Quelltextverständlichkeit der Kommentar auf einer eigenen, allerersten Zeile stehen.
VG --PerfektesChaos 19:18, 23. Jan. 2018 (CET)Beantworten[Beantworten]
Danke, Perfektes Chaos, es ist wohl die Hover-Card-Funktion. [Korrektur: das Navigation-Popups-Helferlein. --Wi-luc-ky.] (Vllt. kannst Du mal in meinem „Uhrwerk“ nachsehen. Kann bitte auch Leyo schreiben, mit welchem Tool er diese Fehler reproduzieren konnte.)
Vorläufige Zusammenfassung: Es gibt neben der „Normalvorschau“ drei Arten fehlerhaften Vorschauen, seltsamerweise bei anscheinend immer gleichem oder vergleichbarem Quellcode-Anfang:
  1. Mouse-over zeigen nur → }}
  2. Mouse-over zeigen → }} Text… (mit Leerzeichen!)
  3. Mouse-over zeigen → }}Text… (ohne Leerzeichen!)
Fehlerverteilung in Beispielen:
A) in hastemplate:Infobox_Alpiner_Skirennläufer insource:/schweizbezogen-->\{\{/
mit Quelltext: <!--schweizbezogen-->{{Infobox Alpiner Skirennläufer
  • alle Artikel
    • zu sehen ist nur → }}
B) in hastemplate:Infobox_See insource:/schweizbezogen-->\{\{/
mit Quelltext: <!--schweizbezogen-->{{Infobox See
alle Mouse-over zeigen nur }}, außer:
  • Lago Sfundau
    • zu sehen ist → }} Der Lago Sfundau ist …(mit Leerzeichen!)
C) in hastemplate:Infobox_Stausee insource:/schweizbezogen-->\{\{/
mit Quelltext: <!--schweizbezogen-->{{Infobox Stausee
  • Albignasee
    • zu sehen ist nur → }}
  • Klöntalersee
    • zu sehen ist → }} Der Klöntalersee ist ein … (mit Leerzeichen zwischen }} und Text!)
(desgl. in Zervreilasee von Vorlage:Navigationsleiste Schweizer Speicherseen aus im Mouse-over; alle anderen dort o. k.)
weitere:
D) in hastemplate:Infobox_Berg insource:/schweizbezogen-->\{\{/
mit Quelltext: <!--schweizbezogen-->{{Infobox Berg
hth, --Wi-luc-ky (Diskussion) 19:26, 25. Jan. 2018 (CET)Beantworten[Beantworten]
Bist du sicher, dass du mw:Hovercards meinst? Ich kann es nämlich mit Navpopups reproduzieren, mit Hovercards aber nicht. --nenntmichruhigip (Diskussion) 10:38, 26. Jan. 2018 (CET)Beantworten[Beantworten]
Du hast recht, Nenntmichruhigip, nach Ansicht auf den Hilfeseiten muss ich mich korrigieren: es ist das
bei mir in WP:Helferlein mit einem Häkchen versehen. Vielen Dank für Deine klärende Nachfrage. Gruß, --Wi-luc-ky (Diskussion) 11:06, 26. Jan. 2018 (CET)Beantworten[Beantworten]
Geändert werden müsste übrigens en:MediaWiki:Gadget-popups.js, da dieses im Gadget aufgerufen wird. --Leyo 17:18, 5. Feb. 2018 (CET)Beantworten[Beantworten]

Script für mobile Version

Das Script Benutzer:Debenben/MathJax.js funktioniert für die Desktop-Ansicht wenn man es in common.js reinschreibt, aber für die mobile Ansicht auch dann nicht, wenn man minerva.js verwendet. Weiß jemand warum nicht bzw. kann es vielleicht beheben? Vielen Dank.--Debenben (Diskussion) 23:21, 16. Mai 2018 (CEST)Beantworten[Beantworten]

Ich tippe darauf, das in der Mobilen Version entweder eine andere CSS-Klasse verwendet wird (womit das Programm die Formeln nicht erkennt) oder der Resource-Loader (Wikipedia:Technik/Skin/JS/ResourceLoader) das Laden von Fremdservern verbietet. (nicht signierter Beitrag von Victor Schmidt (Diskussion | Beiträge) 20:09, 26. Mai 2018 (CEST))Beantworten[Beantworten]
Die CSS-Klassen sind eigentlich da, dann muss es wohl irgendwie an dem ResourceLoader liegen.--Debenben (Diskussion) 14:16, 31. Mai 2018 (CEST)Beantworten[Beantworten]

Miniatur Vorschau der Wiki Artikel auf eigener Website (Wordpress)

Hallo liebe Wiki Mitglieder, bin ein Anfänger, was das aufsetzen von Websites angeht. Habe eine kleine Website angefertigt, über Wordpress wo ich diverse Links von Websites einfüge. Nun würde ich gerne einige auserwählte Wiki Websites verlinken, mit der Besonderheit, dass ich gerne eine Miniatur Vorschau angezeigt bekommen würde, wenn man über den Hyperlink fährt, so wie sie in einigen Wiki Seiten angezeigt wird. Wie kriege ich das hin? Würde mich über jegliche Lösungsansätze sehr freuen. Beste Grüße und einen schönen Tag wünsche ich euch. --DerPförtner (Diskussion) 19:53, 26. Mai 2018 (CEST)(nicht signierter Beitrag von 2001:4dd5:a9b9:1:5571:c0ae:c087:ff3e (Diskussion) 10:15, 26. Mai 2018 (CEST))Beantworten[Beantworten]

Ich wüsste nicht, das das geht. Man kann glaube ich mittels JavaScript irgendwie Vorschaubilder generieren, denn auf meiner Firefox-Startseite tauchen immer Welche auf, aber das sollte lieber unterlassen werden, da Live-Mirrors nur nach Rücksprache mit der Wikimedia Foundation zulässig sind, und zwar auch dann, wenn das ergebnis gecached wird. Grüße, Victor Schmidt Was auf dem Herzen? 19:57, 26. Mai 2018 (CEST)Beantworten[Beantworten]
Vielen lieben Dank für die ausführliche Antwort, das hat mir schon einmal sehr weiter geholfen. Gruß --DerPförtner (Diskussion) 20:49, 26. Mai 2018 (CEST)Beantworten[Beantworten]
Hi DerPförtner, ich vermute mal, dass es dir nicht unbedingt um eine Live-Vorschau geht. Wie wäre es denn mit Screenshots zB der Artikel-Einleitung oder soweit vorhanden der Infobox eines Artikels, die vlt dauerhaft auf deiner Seite eingeblendet sind (und diese somit vermutlich sogar noch interessanter aussehen lassen) und in denen der Hyperlink zum entsprechenden WP-Artikel integriert ist--Ciao • Bestoernesto 02:28, 27. Mai 2018 (CEST)Beantworten[Beantworten]
Hallo bestoernesto, genau diese Option würde ich Erwägung ziehen, wie würde ich es dann umsetzen? Geht das komplett über HTML? Dort habe ich bereits einige Erfahrungen gesammelt, bei JavaScript noch gar keine. Freue mich auch über Anhaltspunkte, welche ich nutzen kann um mein Wissen zu erweitern, sodass ich meine Idee umsetzen kann. Gruß --DerPförtner (Diskussion) 02:35, 27. Mai 2018 (CEST)Beantworten[Beantworten]
Komplett mit HTML und ohne JavaScript geht es nicht. Bei nicht-Live geht Folgendes (Keine Funktionsgarantie!):
  <img class="thumb" src="/media/thumb/beispielvorschau.jpg" onmouseon="this.sytle='display:block';" onmouseout="this.style='display:none';">
und in einer CSS-Datei
  .thumb{
    position:relative;
    width:55px;//Währe gemäß bildgrößen anzupassen
    height:55px//Ebenso
  }
Damit bekommt man ein Bild, das auf deiner Webseite den Pfad /media/thumb/beispielvorschau.jpg hat, hinein. Grüße, Victor Schmidt Was auf dem Herzen? 09:21, 27. Mai 2018 (CEST)Beantworten[Beantworten]

Edits mit Tablet / Ipad wieder erschwert. 9.9.2018

DENN seid neuestem HABE ICH IMMER großbuchstaben, auch wenn ich die dauerhafte GROSSSCHREIBUNG PER FESTSTELLTASTE NICHT EINGESCHALTET HABE? . das ist nur beim SCHREIBEN VON ARTIKELn IN WIKIPEDIA? ERBITTE hilfe. --Orik (Diskussion) 13:32, 30. Jul. 2018 (CEST)Beantworten[Beantworten]

@Orik: Welcher Editor wird genutzt? Welcher Browser und welche Browserversion werden genutzt? Welche Betriebssystemversion wird genutzt? Geschieht dies auch wenn explizit safemode=1 gesetzt wird? --Malyacko (Diskussion) 12:13, 1. Aug. 2018 (CEST)Beantworten[Beantworten]
SORRY! DASS ICH MICH SO SPÄT MELDE, @Malyacko: ICH BIN IN ferien mit nicht so gutem Iternetanschluß. ich benutze den SAFARIBROWSER AUF EINEM IPAD MIT DEM (Betriebssystem für mobile GERÄTE) IoS 10.33. DIE VERSION von SAFARI IST NICHT ERSICHTLICH UND WIRD jeweils MIT DEM BETRIEBSSYSTEM ERneuert. DEr FEHLER MIT DER Klein- und GRossschreibung tritt nur beim editieren in Wikipedia auf. gruß --Orik (Diskussion) 00:48, 5. Aug. 2018 (CEST) PS: Den Editor kann ich nicht benennen.Beantworten[Beantworten]
PS: DER Fehler tritt nur bei Quelltextbearbeitung auf.--Orik (Diskussion) 09:51, 12. Aug. 2018 (CEST)Beantworten[Beantworten]
PROBLEM IMMER NOCH NICHT GELÖST. --Orik (Diskussion) 23:06, 30. Aug. 2018 (CEST)Beantworten[Beantworten]
Seit heute funktioniert die Groß- und Kleinschreibung mit dem Tablet wieder. Ebenso funtioniert das Löschen längerer Texte wieder, weil die Rückschrittaste nach einem bestimmten Anlauf wieder ganze Worte löscht.Orik (Diskussion) 01:50, 5. Sep. 2018 (CEST)Beantworten[Beantworten]
Leider ist die Zeit des Funktionierens wieder vorbei.Die Regelung für Groß- und Kleinschreibung meines Tablets ist durch Wikipedia im Quelltextmodus ausgeschaltet, ebenso das schnelle Löschen mit der Rückschritttaste. Hilfe erbeten. Orik (Diskussion) 22:18, 9. Sep. 2018 (CEST)Beantworten[Beantworten]
Heute geht die Groß- und Kleinschreibung auf zwei Tablets wieder. Hat das was mit den Änderungen von Wikipedia zu tun, die Montag morgen bekannt gemacht werden? --Orik (Diskussion) 12:05, 10. Sep. 2018 (CEST)Beantworten[Beantworten]
Änderungen serverseitig an der Wiki-Software erfolgen donnerstags. --Count Count (Diskussion) 12:10, 10. Sep. 2018 (CEST)Beantworten[Beantworten]
SEIT DONNERSTAG FUNkTIONIEREN MEINE EDITS MIT MEINEM TABLET NICHT MEHR. ICH kann praktisch NUR NoCH GROSS SCHREIBEN? KANN das nicht mal aufhören? Orik (Diskussion) 09:08, 5. Nov. 2018 (CET)Beantworten[Beantworten]
Hast du es mal mit einem anderen Tablet, einem anderen Browser und/oder unangemeldet versucht? Ich bin mir ziemlich sicher, dass das Problem auf deiner Seite liegt. --Magnus (Diskussion) 09:12, 5. Nov. 2018 (CET)Beantworten[Beantworten]
@Orik: Ist das noch in irgendeiner Weise ein Problem? --Count Count (Diskussion) 14:10, 6. Sep. 2020 (CEST)Beantworten[Beantworten]
danke der Nachfrage. Das Problem hat sich erledigt. Ich weiß nicht mehr, was der Grund für die Fehlfunktion war. Ich hatte das übrigens mit mehreren Tablets versucht. Gruß --Orik (Diskussion) 23:11, 6. Sep. 2020 (CEST)Beantworten[Beantworten]

Wäre es einfach möglich, noch nie gesichtete Artikel von der Suchmaschinen-Indexierung auszuschliessen?

Ich habe auf WP:FzW diese Frage gestellt: WP:FzW#Warum werden ungesichtete Artikel von Suchmaschinen indiziert?. Dazu gab es bisher keine Verweise auf Projektdiskussionen, etc. Bevor ich jetzt eine solche anstoße, um hoffentlich einen Konsens für den Ausschluss von noch nie gesichteten Artikeln zu finden, meine Frage an Euch: Wäre das einfach technisch umzusetzen?

Zusatzinfos: In der enWP sind noch nicht patrouillierte Seiten, die jünger als 90 Tage sind, von der Indexierung ausgenommen. Im Phabricator habe ich zu "flagged revisions" und noindex und ähnlichen Sucheingaben nichts gefunden. --Count² (Diskussion) 16:57, 8. Aug. 2018 (CEST)Beantworten[Beantworten]

Die dort verwendete Programmierung schließt offenkundig alle Artikel jünger als (90) Tage von der Indexierung aus, völlig egal ob diese „patrouilliert“ sind oder nicht.
Das würde heißen, dass auch bei uns ein Artikel zu einem aktuellen Ereignis, der noch nicht ein Alter von x Tagen erreicht hätte, von Suchmaschinen nicht erwähnt werden soll. Dabei ist es völlig egal, ob er gesichtet wäre oder nicht.
Das wird wohl kaum auf breite Zustimmung stoßen.
Um die Frage im Sinne der Überschrift zu beantworten: Technisch möglich schon, auch diese Bedingung in der Programmierung einzubauen; aber da es nur sehr wenige Wikis beträfe, die Programmierung deutlich verkomplizieren und schwerer zu pflegen macht und der allgemeine Trend eher zu Vereinfachung und Entschnörkelung geht, werden die Entwickler kaum mitspielen.
Eine lokale Alternative wäre es, dass du einen Bot-Betreiber überredest, ein NOINDEX (ggf. in auffindbarer Vorlage, mit Kategorisierung als „Neuer Artikel“) in die noch nie gesichteten Artikel einzubauen, und der erste Sichter oder ein späterer Bot-Lauf diese Vorlage dann wieder herauseditiert, wobei Entfernung durch den anlegenden Nicht-Sichter zwecklos wäre, weil der Bot immer wieder kommt.
VG --PerfektesChaos 17:20, 8. Aug. 2018 (CEST)Beantworten[Beantworten]
Danke für die schnelle Antwort! Ein kurzer Einwand: In der enWP werden patroullierte Seiten durchaus schon früher freigegeben („Articles younger than 90 days are not indexed, unless they have been patrolled and do not have the {{NOINDEX}} template on them (or a template that transcludes the {{NOINDEX}} template, such as the speedy deletion templates).“ Fettung von mir), siehe auch en:WP:NPP: „Only New Page Reviewers can mark pages as 'Reviewed' or 'Patrolled' which releases them for indexing by search engines.“ Das mit dem Bot ist aber eine gute Idee! --Count² (Diskussion) 17:26, 8. Aug. 2018 (CEST)Beantworten[Beantworten]
Bei einem Bot gibt es eine Race-Condition zwischen dem Crawler der Suchmaschine und unserem Bot. Wer schneller ist, gewinnt. Das wäre dann so eine halbe Sache, die nicht gar so toll funktioniert. --Wurgl (Diskussion) 17:35, 8. Aug. 2018 (CEST)Beantworten[Beantworten]
Stimmt auch wieder inbesondere da neue Artikel extrem schnell von Google indexiert werden. Da das aber in der enWP so ähnlich funktioniert (nur mit "patrolled" anstelle von "flagged revisions") wäre das ja vielleicht doch gar nicht so schwer zu implementieren? --Count² (Diskussion) 17:38, 8. Aug. 2018 (CEST)Beantworten[Beantworten]
  • In der fraglichen Server-Programmierung steht bis heute nur eine Abhängigkeit vom Alter der Seite, egal was sonst noch für ein Status vorläge. Mechanismen, die das übersteuern würden, etwa durch temporären Einbau eines INDEX, sind bei der enWP nirgendwo konkretisiert worden. Es sind erstmal einfach nur Behauptungen auf der Projektseite.
  • Wer das race gewinnen würde, unser lauschender Bot oder ein lauschender Crawler, ist offen. Wenn beide das Ohr am selben Kanal haben, klar. Aber wenn wir einführen würden, dass für 24 oder 48 Stunden nach Anlage im ANR das serverseitige NOINDEX automatisch greifen würde, dann wäre Zeit genug für SLA und erste QS, und auch ein Bot könnte ganz in Ruhe eine entsprechende Vorlage einbauen, falls nicht von Sichter angelegt, und könnte damit auch noch ein sichtbares Kästchen mit einem grünen Bäumchen generieren: „Dieser Artikel ist noch ganz jung, wir kennen den selbst noch nicht richtig.“
VG --PerfektesChaos 17:48, 8. Aug. 2018 (CEST)Beantworten[Beantworten]
Die Idee mit dem Bäumchen ist Klasse! --Wurgl (Diskussion) 17:54, 8. Aug. 2018 (CEST)Beantworten[Beantworten]
Hmm, irgendwie/irgendwo ist die Entscheidung nach patrouilliert aber implementiert. So enthält der neue noch nicht patrouillierte Artikel en:USA-130 en:White_N3rd <meta name="robots" content="noindex,nofollow"/> während der autopatrouillierte Artikel en:Sorcerer_of_Siva es nicht enthält. --Count² (Diskussion) 18:04, 8. Aug. 2018 (CEST)Beantworten[Beantworten]
Hier ist die Dokumentation dazu und hier ist der Sourcecode (Function shouldShowNoIndex()). Bei uns wird die Indexierung wohl in setRobotPolicy() in der FlaggedRevs extension bestimmt. So werden wohl auch jetzt schon nur gesichtete Versionen bei uns indexiert, wenn der Artikel gesichtete Versionen hat. Wenn der Artikel aber noch nie gesichtet wurde, zieht die Mediawiki-Standardstrategie. --Count² (Diskussion) 19:02, 8. Aug. 2018 (CEST)Beantworten[Beantworten]

Nur ein kurzer Hinweis: {{NOINDEX}} hat im ANR per Definition bei uns keine Wirkung. Siehe mw:Manual:$wgExemptFromUserRobotsControl/de. Ob die Extension PageTriage für uns eine Lösung ist, mag ich auf die Schnelle nicht beurteilen. — Raymond Disk. 19:20, 8. Aug. 2018 (CEST)Beantworten[Beantworten]

Auch nur ein kurzer Hinweis: Google crawlt (fast) keine Seiten in Wikipedia, sondern verwendet verschiedene andere Quellen wie die Letzten Änderungen, ORES, Wikidata, RESTBase (Parsoid), Action-API, etc. –Schnark 11:58, 9. Aug. 2018 (CEST)Beantworten[Beantworten]
Neue, noch nie gesichtete Artikel, findet Google jedenfalls schnell und indexiert sie auch umgehend. Soweit mir bekannt, beachtet Google aber meta noindex und könnte damit von einer Indexierung abgehalten werden. --Count² (Diskussion) 18:18, 9. Aug. 2018 (CEST)Beantworten[Beantworten]

Fehlermeldung, kein Edit möglich

Ich bekomme seit ein paar Tagen beim Editfenster in Safari keine Werkzeugleiste mehr und dazu folgende Fehlermeldung:

Vorlagenmeister 0.593 * BETA * 2018-08-25:
init()
'undefined' ist not a function (evaluating
'elem.getAttribute("type")')

Ein Abspeichern eines Edits ist auch nicht möglich und wird mit derselben Fehlermeldung quittiert. Bei Firefox tritt das Problem nicht auf. Dennoch nutze ich auch gern Safari für meine Wikiarbeit. --Fährtenleser (Diskussion) 08:35, 23. Sep. 2018 (CEST)Beantworten[Beantworten]

Hallo Fährtenleser, getAttribute ist "relativ" spät (in Jahren gerechnet) von allen großen Browsern unterstützt (obwohl es dieses schon ziemlich lange gibt). Daher würde ich eher jQuery oder eine andere Möglichkeit im Code des Vorlagenmeisters benutzen. Es kann natürlich auch an etwas ganz anderem liegen, allerdings lässt die Benutzung schon auf modernen Code schließen. Welche Version des Safari hast du denn? -- User: Perhelion 09:04, 23. Sep. 2018 (CEST)Beantworten[Beantworten]
PS: (Da hier wohl der "Vorlagenmeister" im Spiel ist) ist Benutzer:PerfektesChaos der richtige Ansprechpartner. -- User: Perhelion 09:10, 23. Sep. 2018 (CEST)Beantworten[Beantworten]
(BK)
Mitgelesen; wäre auch so angesprungen.
Der Aufruf getAttribute steht bereits seit 2009 im Vorlagenmeister-Code; so simpel und neu ist dieser DOM-Zugriff aus dem letzten Jahrhundert ohnehin nicht.
Ich weiß von keinen Änderungen mit dieser Auswirkung, nicht 2018-08-25 und nicht zuvor (2016).
Möglicherweise gab es mit Safari oder MediaWiki in den letzten Tagen eine Veränderung?
Gab es in den gut zwei Wochen zwischen dem 3. September und vergangenem Donnerstag erfolgreiche Bearbeitungen mit Vorlagenmeister unter Safari?
Ich habe ein Debugging-Problem, da ich keinerlei Safari so in Reichweite hätte, dass ich darunter sinnvoll Software-Entwicklung betreiben könnte.
  • Du würdest dich vermutlich mit einer geänderten Einbindungs-URL (unter WP:BETA) statt Einstellungs-Häkchen anfreunden müssten; dort kann ich Einkreisungs-Testversionen zum genaueren Eingrenzen der Ursache einbauen.
VG --PerfektesChaos 09:33, 23. Sep. 2018 (CEST)Beantworten[Beantworten]
Danke euch Beiden für die schnelle Reaktion! Ich habe jetzt mal den Haken bei meiner Einstellung "VisualEditor während der Beta-Phase deaktivieren" rausgenommen ... und siehe da, ich kann wieder mit Safari arbeiten :-) Falls das Problem dennoch erneut auftritt, melde ich mich wieder hier. VG --Fährtenleser (Diskussion) 10:04, 23. Sep. 2018 (CEST)Beantworten[Beantworten]
Guten Morgen, da bin ich leider schon wieder. Es hat offenbar doch nicht an der Einstellung gelegen, denn das Problem ist heute morgen wieder unverändert vorhanden. Schlimmer noch: Jetzt kann ich auch die "Glocke" nicht mehr aufrufen. (Zugegebenermaßen ist es ein älterer Safaribrowser, nämlich 5.1.10 Mac. Neuere laufen auf meinem Rechner leider nicht) --Fährtenleser (Diskussion) 07:36, 24. Sep. 2018 (CEST)Beantworten[Beantworten]
Dann lag ich mit meiner Vermutung nicht so verkehrt, denn (wie oben verlinkt) wird getAttribute erst von Safari 6 unterstützt. Ein kleines Update sollte also jetzt angebracht sein!? VG -- User: Perhelion 13:27, 24. Sep. 2018 (CEST)Beantworten[Beantworten]
@Fährtenleser:
  • Wir brauchen zu jeder deiner Beschwerden auch die Fehlermeldung aus der Konsole.
  • Zum Problem „Glocke“ fehlt diese; und daran hat der Vorlagenmeister keine Schuld.
  • Zurzeit zieht jemand durch die MediaWiki-Software und modernisiert bestehende JavaScript-Aufrufe dahingehend, dass auf modernere JavaScript-Eigenschaften zugegriffen wird, die jedoch in älteren Installationen noch nicht verfügbar sind. Dabei vermurksen die schon mal was, wie bereits geschehen.
  • Safaribrowser 5.1 liegt ausweislich mw:Compatibility #Browsers voll im aktuell zu unterstützenden Bereich.
  • Um die Vorlagenmeister-Problematik einzukreisen, nimm bitte das Häkchen aus den Einstellungen raus und füge den nachstehenden Code in deine Benutzer:Fährtenleser/common.js ein:
@Perhelion: getAttribute in dem von Vorlagenmeister verwendeten Kontext ist Teil des DOM von 1997 und ich erinnere mich dunkel, bereits im letzten Jahrhundert damit gearbeitet zu haben. Vorlagenmeister verwendet es seit 2009, und da das ja die ganze Zeit schon mit dem bisherigen Safari funktioniert hatte, kann das mit Safari 5 und 6 nicht stimmen; viele andere haben fast ein Jahrzehnt mit allen möglichen Safari-Versionen und Vorlagenmeister gearbeitet.
VG --PerfektesChaos 15:22, 24. Sep. 2018 (CEST)Beantworten[Beantworten]
Okay, danke für die Mühe! Alldieweil hat sich nach dem Rausnehmen des Häkchens, Einsetzten des Codes und Cache-Löschen in Safari leider nichts an der Fehlermeldung geändert. Sie sieht jetzt wie folgt aus:
Vorlagenmeister 0.593009901 * BETA* 2018-09-24:
init() equipGUI()
'undefined' ist not a function (evaluating
'elem.getAttribute("type")')
Allerdings kann ich Edits wieder absenden, wenngleich die Werkzeugleiste fehlt. In der Konsole finde ich keine Meldung von Safari. Hilft das? Habe ich alles richtig gemacht? (Ich kenne mich da nicht sonderlich gut aus in der Technik) --Fährtenleser (Diskussion) 19:34, 24. Sep. 2018 (CEST)Beantworten[Beantworten]

@Fährtenleser:

  1. Du hast alles richtig gemacht.
  2. leider nichts an der Fehlermeldung geändert – Oooh doch. Sie sieht für mich deutlich anders aus; trägt nämlich wichtige Informationen über den Ablauf, wenn du es mal mit oben vergleichst.
    • Ich hatte die in Frage kommende Region gedrittelt, und es ist ein bestimmtes Drittel angesprungen.
    • Innerhalb dieses Drittels habe ich nun auf potentielle Aktivitäten erneut gedrittelt, kann das jetzt teilweise auf einzelne Anweisungen eingrenzen, die dann verraten, wo der Fehler läge.
  3. Wenn du jetzt einfach wieder den Vorlagenmeister betätigst, dann müsste eine andere Meldung mit 593009902 passieren.
    • Die trägt wieder eine Einkreisungs-Info in sich, und dann schaun wir mal weiter.

Viel Erfolg --PerfektesChaos 20:44, 24. Sep. 2018 (CEST)Beantworten[Beantworten]

@PerfektesChaos:
Schön! Da ich nicht genau weiß, was du mit „Vorlagenmeister betätigen“ meinst, habe ich einmal mit und einmal ohne entsprechendes Häkchen in den Einstellungen ein Edit unter Safari versucht. In beiden Fällen kam folgende identische Fehlermeldung heraus:
Vorlagenmeister 0.593009902 * BETA * 2018-09-24:
tm_init().buttonWikiEditor()
'undefined' ist not a function (evaluating
'elem.getAttribute("type")')
Immerhin steht ja die Nummer drin, die du erwartet hast. Gruß aus Wuppertal --Fährtenleser (Diskussion) 15:16, 25. Sep. 2018 (CEST)Beantworten[Beantworten]

@Fährtenleser: Sodele, und es stand die Einkreisungs-Info mit bei, die ich benötigte, um die Chose auf eine einzige verdächtige Anweisung einzukreisen.

Nun bau doch mal nachstehende Anweisung zusätzlich vor dem Vorlagenmeister in deine common.js ein:

Wenn du dann irgendwas zur Quelltextbearbeitung öffnest, dann müsste das auf der Fehlerkonsole aufschlagen. Damit wäre der Nachweis erbracht, mit dem ich dann höheren Ortes antanzen kann.

Mit anderen als Safari sollte hingegen ein Button mit Safari-Logo als blauer Kreis und Kompassnadel in der Werkzeugleiste 2010 erscheinen, der sich anklicken lässt.

Viel Erfolg --PerfektesChaos 21:31, 25. Sep. 2018 (CEST)Beantworten[Beantworten]

@PerfektesChaos: Wow, ich fühle mich wie eine Marionette :-) Danke jedenfalls! Das Ergebnis ist diesmal allerdings wohl nicht befriedigend: In Firefox sehe ich jetzt tatsächlich das Safari-Logo in den Tools, aber der Aufruf des Fehlers in Safari führt (bei identischer Fehlermeldung zu gestern) zu keinem Eintrag in der Konsole – zumindest finde ich keinen Eintrag, in dem Safari vorkommt. Was mache ich falsch? Darüber hinaus werden meine Probleme mit Safari gefühlt von Tag zu Tag größer: Die Glocke klappt (wie schon erwähnt) gar nicht, der Klick auf "Benachrichtigungen" führt zu einer Seite mit endlos laufender Schraffur (wohl eine Art Ladebalken), die Reiter der Einstellungen lassen sich nicht mehr öffnen und bei der Suchworteingabe werde ich jetzt immer zuerst zu der Seite mit den weiteren Suchergebnissen geleitet und nicht mehr direkt zum Artikel. Uff! --Fährtenleser (Diskussion) 06:49, 26. Sep. 2018 (CEST)Beantworten[Beantworten]

Morgen, Marionette, dann zieh ich mal wieder am Fädchen: Nimm mal den Vorlagenmeister-Aufruf komplett raus. Der reißt vermutlich die neue Diagnostik-Meldung vorher mit in den Abgrund. Die hätte ich aber gern als definitive Bestätigung, dass es nur an genau dieser Anweisung liegt. Bis dann --PerfektesChaos 10:15, 26. Sep. 2018 (CEST)Beantworten[Beantworten]
Hallo Fädenzieher, habe ich gemacht. Jetzt kommt keine Fehlermeldung mehr und ich kann Edits abspeichern; allerdings habe ich keine Werkzeugleiste. In meiner Konsole findet ich auch jetzt keinen Eintrag mit "Safari". Allein das zur entsprechenden Uhrzeit:
26.09.18 13:33:34	SIMBL Agent[203]	warning: failed to get scripting definition from /Applications/Utilities/Console.app; it may not be scriptable.
Ich vermute, das hilft dir/uns nicht weiter. Übrigens: Edits mit Firefox zeigen zur Zeit ein seltsames Verhalten: Die Eingaben sind viel langsamer als meine Finger auf der Tastatur und kommen entsprechend verzögert. Safari mach dahingehend keine Zicken. Ich muss das nicht verstehen, oder? --Fährtenleser (Diskussion) 13:47, 26. Sep. 2018 (CEST)Beantworten[Beantworten]
Ich sehe gerade, die Verzögerung lag wohl daran, weil ich zum Editieren dieses Textes nicht nur den Absatz geöffnet hatte, sondern die gesamte, riesige Seite. Puh! --Fährtenleser (Diskussion) 13:49, 26. Sep. 2018 (CEST)Beantworten[Beantworten]

Es hilft mir weiter. Mach dir mal nicht meinen Kopp.

  • Offensichtliche Ursache ist der „WikiEditor“; das ist die Werkzeugleiste „2010“.
  • Beim Versuch des Vorlagenmeisters, dort einen Button einzufügen, ging es dahin.
  • Nimm jetzt mal dein Häkchen für die „erweiterte Werkzeugleiste“ aus deinen Benutzereinstellungen raus.
  • Als Ersatz bau dir den folgenden Schnipsel ein, der im Firefox die Werkzeugleiste wieder startet:
if ( typeof window.navigator  ===  "object"   &&
     typeof window.navigator.userAgent   ===  "string"
     &&     window.navigator.userAgent.indexOf( "afari" ) < 0 ) {
   mw.loader.load( "ext.wikiEditor" );
}
  • Erwartetes Verhalten: Dein Safari müsste halbwegs wieder laufen, der Firefox hat außerdem eine Werkzeugleiste beim Bearbeiten.
  • Danach schaun wir mal weiter.

Viel Erfolg --PerfektesChaos 16:58, 26. Sep. 2018 (CEST)Beantworten[Beantworten]

Hallo „großer Kopp“ :-) Das Häkchen für die erweiterte Werkzeugleiste habe ich entfernt.
ACHTUNG: Jetzt könnte es wirr werden: Ich habe dann das Script eingebaut, in dem unten ( "afari" ) steht. In Firefox habe ich ja eine Werkzeugleiste, nur nicht mehr in Sarafi – da du oben von Firefox sprachst. Die Leiste in Firefox änderte sich daraufhin in eine viel umfangreichere – die ich jedoch nicht benötige. In Safari blieb alles beim alten. Auch nachdem ich den String zu ( "Safari" ) geändert habe. Ich habe das Script also wieder entfernt, um in Firefox wieder die alte Leiste zu haben (die reicht, wenn man nur im Quelltext arbeitet und für viele Formatierungen bereits eigene Makros hat) --Fährtenleser (Diskussion) 14:48, 27. Sep. 2018 (CEST)Beantworten[Beantworten]

@Fährtenleser:: beim Durchlesen dieses Threads bin ich gerade über folgende Deiner Bemerkungen gestolpert (eher gefallen): (Zugegebenermaßen ist es ein älterer Safaribrowser, nämlich 5.1.10 Mac. Neuere laufen auf meinem Rechner leider nicht). Meine 50¢ dazu: mit einem Mac auf dem nur Safari 5.1 und das entsprechende Betriebssystem läuft – offenbar Snow Leopard – sollte grundsätzlich vermieden werden im Jahr 2018 noch eine Internetverbindung aufzubauen. Im geschäftlichen Bereich (Datenverarbeitung, Netzwerk et al.) darf der auf alle Fälle nicht mehr in Betrieb genommen werden. mit gruessen von VINCENZO1492 12:40, 16. Nov. 2018 (CET)Beantworten[Beantworten]

@Vincenzo1492: ja mag sein, aber ich bin privat unterwegs und möchte meine immer noch tadellos funktionierende computerisierende Maschine so lange nutzen wie irgend möglich (wg. ökologischem Fußabdruck und so). Da bin ich eigen :-) Viele Grüße --Fährtenleser (Diskussion) 19:38, 16. Nov. 2018 (CET)Beantworten[Beantworten]

Ausbessern des Links zur Suche in anderssprachigen Wikipedias

Wenn man eine Suche nach „Coincoin et les z'inhumains“ durchführt, führt der Link zur „Suche in anderssprachigen Wikipedias“ im Suchfeld der Zielseite zu dem Text „Coincoin et les z&#39;inhumains“. Es wird der Apostroph ' also erst durch seine en:Numeric character reference ersetzt und dann URL-encodiert. (Wie) kann man das durch eine Änderung an MediaWiki:Searchmenu-new beheben? Jaquento (Diskussion) 04:47, 25. Sep. 2018 (CEST)Beantworten[Beantworten]

Okay, Kenntnis genommen, schau ich mir die Tage an und veranlasse Maßnahmen, falls solche möglich. LG --PerfektesChaos 11:12, 25. Sep. 2018 (CEST)Beantworten[Beantworten]
Das kommt schon falsch in die Nachricht rein, denn {{urlencode:Coincoin et les z'inhumains|PATH}} Coincoin%20et%20les%20z%27inhumains sieht gut aus. MediaWiki:Searchmenu-new. Im MediaWiki-Code wird wfEscapeWikiText verwendet, bin aber gerade unsicher welche Ersetzung besser ist. Lua-Module? Der Umherirrende 19:59, 28. Sep. 2018 (CEST)Beantworten[Beantworten]
Schön, dich zu sehen.
Wir werden hierzuwiki wenig Sinnvolles machen können:
Das Problem liegt weder bei Auflösung der Spezialseite Spezial:Suche mit angehängtem Parameter nach dem Schrägstrich, noch bei der Formular-Eingabe, denn die liefern brav https://de.wikipedia.org/w/index.php?search=Coincoin+et+les+z%27inhumains&title=Spezial%3ASuche&profile=default&fulltext=1
Wir können per Lua eine provisorische Reparatur machen und alle an MediaWiki:Searchmenu-new gelieferten Entities wieder zurückbauen, wobei es aber Absicht sein könnte, dass jemand nach einem Entity sucht, namentlich mittels insource (wobei das dann ungültig würde, und escaped werden müsste).
Da hatte wohl jemand zu viel Angst vor Apostroph-Zeichen gehabt.
  • Es scheint nur Apostroph und & zu betreffen; ich habe mal systematisch die üblichen Verdächtigen durchprobiert, aber kein anderes lieferte Entity.
Aufruf der Systemnachricht, wenn korrekt angesprochen:

Der Artikel „Coincoin et les z'inhumains“ existiert in der deutschsprachigen Wikipedia nicht. Du kannst den Artikel erstellen (Quelltext-Editor, Anleitung).
Wenn dir die folgenden Suchergebnisse nicht weiterhelfen, wende dich bitte an die Auskunft oder suche nach „Coincoin et les z'inhumains“ in anderssprachigen Wikipedias.

Besser wäre eine weltweite Lösung, die dieses Apostroph-Entity gar nicht erst entstehen lässt.
LG --PerfektesChaos 11:13, 29. Sep. 2018 (CEST)Beantworten[Beantworten]
MediaWiki ruft hier wfEscapeWikiText auf, damit eventuelle Wiki-Syntax (zwei Apostrophe für Kursiv/Fett etc.) im Suchwort nicht die Nachricht kaputtmachen. Ich habe zwar schon viele Message-Aufrufe gemacht, aber bei den Feinheiten muss ich auch nochmal ausprobieren ob man darauf verzichten kann. Der Umherirrende 20:32, 30. Sep. 2018 (CEST)Beantworten[Beantworten]

Breite Formeln und Tabellen werden im mobilen Skin abgeschnitten

Könnt ihr euch mal diese Frage ansehen: Wikipedia:Fragen_zur_Wikipedia#Darstellung_der_Wikipedia-Artikel_am_Tablet? Die mobile Seite schneidet breite Formeln und Tabellen ab. Siehe meine Testseite. Besser wäre eine Verkleinerung wie bei Bildern, oder ein Scrollmechanismus. Kann man das durch lokales CSS erreichen? Oder sollten die Entwickler gefragt werden? Einen Phabricator-Task habe ich dazu noch nicht gefunden. — MBq Disk 20:44, 4. Okt. 2018 (CEST)Beantworten[Beantworten]

Hallo,
aus meiner Sicht wäre ein Scrollbalken in mobilen Modus eine geeignete Lösung der Problems.
Grüsse --LoRo (Diskussion) 20:28, 5. Okt. 2018 (CEST)Beantworten[Beantworten]
Abgeschnitten wird bei mir nichts. Die breite Formel ragt über die Seite hinaus, ja, ist aber durch horizontales Scrollen komplett lesbar. -- hgzh 21:16, 5. Okt. 2018 (CEST)Beantworten[Beantworten]
Ja, muss man aber wissen, und einer Formel oder Tabelle sieht man vielleicht nicht an, dass sie rechts weitergeht? — MBq Disk 16:17, 7. Okt. 2018 (CEST)Beantworten[Beantworten]
Ich schätze, da wird man wohl bei den CSS-deklarationen was Ändern müssen.
  #mw-content-text img[src*="/wikipedia/de/math/"], #mw-content-text table {
    overflow:scroll;
  }
Diese Deklaration sorgt bei allen durch TeX generierten Bildern und Tabellen dafür, das sie einen Scrollbalken verpasst bekommen. Grüße, Victor Schmidt Was auf dem Herzen? 14:40, 13. Okt. 2018 (CEST)Beantworten[Beantworten]

Wenn ein Beitrag versteckt wird, bricht die Versionsgeschichte ab

Wird ein Beitrag (z.B. aus rechtlich relevanten Gründen) unsichtbar gemacht, so kann die Versionsgeschichte nicht mehr Änderung für Änderung durchgegangen werden. Beispiel: Versionsgeschichte Microsoft Windows 8; am 24.12.2018 um 10:18 wurde ein Beitrag geschrieben, der laut Logbuch wegen Gewaltaufruf versteckt wurde. Klickt man nun auf "gewählte Versionen vergleichen" (mit den letzten beiden) und danach mehrmals jeweils auf "zum vorherigen Versionsunterschied", so kommt man bis zum genannten Beitrag, landet aber auf einer Fehlerseite - und dann nirgendwo mehr hin (ohne "zurück im Browser"). In so einem Fall sollte mindestens auch die Fehlerseite (die ja theoretisch die Änderung zeigen sollte - die ist aber unsichtbar gemacht worden) den Link auf die vorangegangene und auf die nachfolgende Änderung zeigen, ohne aber den Inhalt zu zeigen. D.h. in so einem Fall sollte nur kein eigentlicher Inhalt angezeigt werden (resp. als "Änderungstext" jeweils eine leere Seite) - die Metadaten hingegen sollten mitgeschleppt und nicht auch unsichtbar gemacht werden. --ProloSozz (Diskussion) 18:24, 24. Dez. 2018 (CET)Beantworten[Beantworten]

Ich kann das Problem nicht reproduzieren. Der Versionsunterschied sollte dir so angezeigt werden, wie im folgenden Screenshot dargestellt. --Count Count (Diskussion) 19:28, 24. Dez. 2018 (CET)Beantworten[Beantworten]
Screenshot
Wenn Du jetzt nochmals auf "Zum nächsten Versionsunterschied" anklickst, dann erscheint nur noch eine Fehlerseite - ohne wieder zum vorhergehenden oder nächsten Fehler kommen zu können. Da steht dann nur noch folgender Text: Fehler: Eine Version dieser Unterschiedsanzeige (183991817) wurde nicht gefunden. Dieser Fehler wird normalerweise von einem veralteten Link zur Versionsgeschichte einer Seite verursacht, die zwischenzeitlich gelöscht wurde. Einzelheiten sind im Lösch-Logbuch vorhanden. Lösch-Logbuch ist verlinkt - das ist aber auch alles. Mehr steht da nicht mehr - insbesondere kommt man weder zur vorhergehenden, noch zur nächsten Versionsänderung. Genau gleich sieht's von nachfolgenden Versionen aus, wenn man zurück geht. --ProloSozz (Diskussion) 02:09, 25. Dez. 2018 (CET)Beantworten[Beantworten]
Man kann "von weiter hinten (vorwärtsgehend)" oder "von weiter vorne (rückwärtsgehend)" auf die Fehlerseite gelangen - sie sieht in beiden Fällen gleich aus - und ohne "zurück (im Browser)" oder einem Klick in die Titelleiste (Artikel, Bearbeiten, Versionsgeschichte etc.) kommt man direkt im Fenster nirgendwo mehr hin ... --ProloSozz (Diskussion) 15:06, 26. Dez. 2018 (CET)Beantworten[Beantworten]
Das scheint nicht beim "klassischen", sondern nur beim "verbesserten Diff" (Benutzer:Schnark/js/diff) aufzutreten. --FriedhelmW (Diskussion) 15:20, 26. Dez. 2018 (CET)Beantworten[Beantworten]
Auf meiner Disk geht diese Diff nicht, und afaik habe ich keinen Schnark geladen. Grüße vom Sänger ♫ (Reden) 16:20, 26. Dez. 2018 (CET) P.S.: Schnell zu findende versteckte Beiträge wären die von diesem NutzerBeantworten[Beantworten]
Jetzt kann ich das ebenfalls reproduzieren. Genauere Fehlerdarstellung: Bei der versuchten Anzeige eines Versionsunterschieds von der Vorversion ausgehend zur gelöschten Version (diff=next) und von der Folgeversion zurück zur gelöschten Version (diff=prev) kommt keine Fehlermeldung. Sobald aber von der gelöschten Version aus zur Vorgängerversion oder Nachfolgeversion der Versionsunterschied angezeigt werden soll kommt die Fehlermeldung. Bei einem Account mit Admin-Flag wird der Versionsunterschied aber auch in diesen Fällen korrekt analog zum ersten/zweiten Fall angezeigt. Hier findet also offensichtlich bei der Abarbeitung eine Zugriffsprüfung auf die in der URL übergebene Version statt. Technisch sehe ich dafür keinen Grund, insbesondere da letztlich dieselbe Anzeige rauskommen könnte. --Count Count (Diskussion) 13:02, 28. Dez. 2018 (CET)Beantworten[Beantworten]
Jetzt bin ich nicht sicher, ob ich das richtig verstanden habe. Nochmal: geht man von den beiden Beispielen (diff=next und diff=prev) nochmals eins weiter resp. zurück (jeweils hin zur durchgestrichenen Version), dann kommt der Fehler. Ich sag's mal so: daß der gelöschte Text nicht anzuzeigen ist, ist klar und nicht zu beanstanden - dennoch sollten aber die Metadaten angezeigt werden (es besteht ja kein Grund, diese nicht zeigen zu dürfen; nur der Text darf nicht gezeigt werden). Da aber mit der Unsichtbarmachung offenbar auch darauf kein Zugriff mehr besteht, erscheint dann eben der Fehler. Oder anders formuliert: es sollte "normal durchgeklickt" werden können - bei der unsichtbaren Version sollte aber nur kein Text erscheinen (einfach auf der gelöschten Hälfte alles leer), die Metadaten dazu aber schon. --ProloSozz (Diskussion) 14:38, 28. Dez. 2018 (CET)Beantworten[Beantworten]
Ich habe in meiner Antwort nur das fragwürdige Verhalten genauer erläutert und eine mögliche technische Erklärung angegeben. Meiner Meinung nach gibt es technisch keinen zwingenden Grund dafür, es so zu implementieren, wie es im Moment implementiert ist, und ich sehe es ebenfalls als Nachteil, da man – wie von dir schon dargestellt – sich deshalb nicht von Diff zu Diff hangeln kann. Wenn ich Zeit habe, erstelle ich einen Bug Report/Feature Request im Phabricator. --Count Count (Diskussion) 14:54, 28. Dez. 2018 (CET)Beantworten[Beantworten]

NichtAnzeige bildartiger Elemente in der HomePage

Bei mir wird in Eurer Homepage links oben Einiges nicht angezeigt. Dass da etwas ist bzw. sichtbar sein sollte, erkenne ich an dem Zeigefinger-Symbol, zu dem der MausZeiger in dieser Ecke wird.
  Ich würde mir in der Hilfe als oberste Rubrik eine Überschrift wie etwa: "Einstellungen im Browser als Voraussetzungen für die vollständige Anzeige der Website" (es darf auch kürzer sein) wünschen.

 Ich habe z.Z. noch keine E-Mail-Adresse und kann also nur ab und zu nachschauen, ob es in der Hilfe so etwas, inzwischen, gibt.
  Des weiteren vermisse ich eine bereits in der Homepage sichtbare Möglichkeit zum Mitteilen von Hinweisen, die: keine Frage beinhalten/darstellen UND auch keine bestimmte Stelle in einem Text betreffen, also etwa: zum Layout oder zur Funktionalität und BenutzerFreundlichkeit.
  Soweit es vorhandenen Text betrifft, wäre es ideal, wenn der Benutzer einfach: den MausZeiger in diese Stelle schieben könnte und dann über ein ContextMenü so etwas wie: "Mitteilung", "Kommentar" oder "Verbesserungsvorschlag" auswählen könnte, was sich dann automatisch auf diese Stelle im Text beziehen müsste.
  Bei mir ist die Zeile mit den MenüElementen: "Lesen   Quelltext bearbeiten   Versionsgeschichte" und das SuchFeld von ober her in die Überschrift "Wikipedia Technikwerkstatt neuen Abschnitt hinzufügen" gerutscht.
  Das ist aber nicht nur in dieser Seite, sondern in allen Seiten so.
  Möglicherweise liegt das daran, dass Eure Website die bei mir (in meinem Windows 8.1) vom Standard abweichend eingestellten Größen von Überschriften nicht berücksichtigt.

(nicht signierter Beitrag von 77.7.111.40 (Diskussion) 23:54, 8. Jan. 2019)

Zu den Verrutschten Menüpunkten: Kann es sein, das du auf einem Mobilgerät ohne JavaScript-Unterstützung unterwegs bist? Normalerweise wird nähmlich Mittels JavaScript so viele von diesen Reitern im Dropdownmenü versenkt, bis das ganze eben nicht in die Überschrift rutscht, weil sonst kein Platz ist. Wenn du auf einem Mobilgerät unterwegs bist, empfehle ich dir , die Mobile Version von Wikipedia unter https://de.m.wikipedia.org zu benutzen. Diese ist extra für Bildschirme mit kleiner Breite wie auf Smartphones entwickelt worden. Victor Schmidt Was auf dem Herzen? 19:57, 16. Jan. 2019 (CET)Beantworten[Beantworten]

Edittextfeld beim Sichten zu kurz?

Anmerkung: Eintrag aus Wikipedia:Fragen_zur_Wikipedia nach hier verschoben, Diskussion ist dort beendet --Bicycle Tourer (Diskussion) 21:58, 21. Jan. 2019 (CET)Beantworten[Beantworten]

Zusammenfassung: Es gibt eine Längenbegrenuzung von 200 Zeichen für das Zusammenfassungsfeld, welches im Zusammenhang von Rücksetzungen beim Sichten angeboten wird. Wenn man aus der Versionshistorie heraus zurücksetzt, wird über den Quellcode-Editor das übliche 500 Zeichen lange Feld angeboten. Dies führt dazu, dass man beim Zurücksetzen aus dem Sichten heraus keine ergänzenden Worte zu dem vorgeschlagenen Text hinzufügen kann, da Limit durch den Vorschlag bereits überschritten. Kann die Länge des Feldes beim Sichten auf 500 Zeichen angepasst werden? Danke und VG --Bicycle Tourer (Diskussion) 21:58, 21. Jan. 2019 (CET)Beantworten[Beantworten]

Beim Sichten eines Artikels bzw. der Rücksetzung der Änderung(en) aus dem Sichten heraus lässt das Editierfeld für die Zusammenfassung viel weniger Zeichen zu als bei "normalem Rücksetzen". Dieses Phänomen lässt sich mit folgendem Ablauf herbeiführen:

  • Man nehme einen beliebigen Artikel aus der Liste der zu sichtenden Artikel und klicke darauf (z.B. dieser Artikel)
  • Man klicke auf "x Änderungen" im Text "x Änderungen dieser Version sind noch nicht gesichtet. Die gesichtete Version wurde am TT. MONAT JJJJ markiert.", der oberhalb des Artikels angezeigt wird (Im Beispiel führt dies auf diesen Link)
  • Man klicke auf den Button "Änderungen verwerfen" im neuen Kasten über dem Artikeltext (im Beispiel sollte dies nach hier führen, aber nur im Kontext der vorangegangenen Schritte, aus dieser Diskussion heraus kommt leider eine Fehlermeldung)
  • Es erscheint eine Spezialseite mit der Überschrift "Versionen markieren" (Link im Beispiel, der aus dieser Diskussionseite wieder zu der Fehlermeldung führt)
  • Dort gibt es rechts neben dem Text "Zusammenfassung" ein Editierfeld, in dem bereits ein Textvorschlag eingesetzt ist.

Für diese Feld treten folgende Phänomene auf

  • Man kann häufig gar nichts mehr hinzufügen, insbes. wenn eine IP V6 zur Identifikation genutzt wird (der vorgegebene Text ist dann schon recht lang).
  • Wenn man den Text (dramatisch) kürzt, kann man wieder Zeichen hinzufügen.
  • Der vorgeschlagene Text ist u.U. deutlich länger als das was eingegeben werden kann: Man muss u.U. 30 und mehr Zeichen löschen, bevor man ein Zeichen hinzufügen kann.

Wenn man stattdessen die betreffende Version des Artikels nicht über den Sichten Prozess, sondern z.B. aus der Versionsgeschichte heraus "rückgängig macht" (im Beispiel führt der Link ), führt das in das übliche Fenster "Quelltext editieren" mit einem vergleichbaren vorausgefüllten Feld "Zusammenfassung und Quellen". In diesem Feld kann man (bei gleichem Textvorschlag) noch sehr sehr viele Zeichen hinzufügen.

Ich interpretiere das (ohne den dahinterstehenden Code zu kennen) so, dass beim Sichten das Zusammenfassungs-Editierfeld eine Längenbegrenzung hat, die erheblich kleiner ist als für das vergleiche Feld auf der Seite "Quelltext editieren". Diese Längenbeschränkung scheint erst beim Editieren zu greifen, der vorgeschlagene Text kann durchaus schon länger sein als das, was man über Tastatur-Eingabe in dieses Feld hineinbringt.

Jetzt die Frage(n):

  • Ich habe kein Gefühl, wo man dieses Problem am besten meldet (deshalb erst mal in "Fragen zu Wikipedia".). Für jeden Hinweis dafür ein Dankeschön im Voraus, ich würde die Verschiebung des Themas übernehmen.
  • Ist dieses Problem bereits bekannt?
  • Gibt es einen anderen effizienteren "Workaround" als über die Artikelhistorie zu gehen (sehr mühsam, wenn mehrere zu sichtende Edits in einem Rutsch zurückgesetzt werden sollen)

Hinweis: Ich hatte dieses Thema schon mal aufgebracht, aber damals zurückgezogen, weil ich es für einen Bedienfehler meinerseits gehalten hatte.

Danke für jede Art von Hilfe --Bicycle Tourer (Diskussion) 10:01, 21. Jan. 2019 (CET)Beantworten[Beantworten]

Die Längenbegrenzung ist maxlength="200", während es sonst 500 Zeichen sind. --FriedhelmW (Diskussion) 16:19, 21. Jan. 2019 (CET)Beantworten[Beantworten]
Danke für die Information. Könnte man diese Längenbegrenzung heraufsetzen, um gleichartiges Verhalten zu bekommen, oder gibt es einen Grund, warum dieses unterschiedliche Verhalten gewünscht wird? Ich frage nach, weil eine Eintragung in diesem Feld auch für mich selber als Gedächtnisstütze dient, warum ich zurückgesetzt habe. Danke und VG --Bicycle Tourer (Diskussion) 20:39, 21. Jan. 2019 (CET)Beantworten[Beantworten]
Ich verweise auf die Wikipedia:Technik/Werkstatt. Gruß --FriedhelmW (Diskussion) 21:34, 21. Jan. 2019 (CET)Beantworten[Beantworten]
Danke für den Hinweis auf diese Stelle, werde das Thema nach dort verschieben. VG --Bicycle Tourer (Diskussion) 21:48, 21. Jan. 2019 (CET)Beantworten[Beantworten]

Druckversion: obsolete Seitenelemente

  1. Grundsätzlich ist es sinnvoll, daß diverse per Skript hinzugefügte Sonderinformationen mitgedruckt werden, aber bei 65 Versionen seit 2007-02-26 (+168 Tage), 39 Autoren, 318 Seitenaufrufe (30 Tage), erstellt von: Skipper69 (112.099) · Alle Seitenstatistiken (ich weiß gerade nicht, welches Skript das erzeugt, aber ihr werdet das schon wissen ;-) ) ist es ziemlich nutzlos, daß Alle Seitenstatistiken mit ausgedruckt wird. Bitte ändern oder an der geeigneten Stelle Änderung herbeirufen.
  2. Genauso nutzlos ist, daß vor dem Lemma (H1-Überschrift) die verlinkten Worte Zur Navigation springen und Zur Suche springen mitgedruckt werden. Auf Papier kann man nirgends hinspringen, und selbst beim Klicken, wenn man es auf dem Bildschirm hat, sind die Links ohne sichtbare Reaktion. Kann das lokal ein Admin machen, oder braucht es dazu einen Bugreport?
  3. Ebenfalls nutzlos ist dann am Ende das verlinkte Wort "Entwickler". Kann man zwar in der Bildschirmansicht anklicken, aber das wird wohl keiner auf diesem Umweg tun. Hier gilt dasselbe wie eins drüber. (Den Link zur Cookie-Belehrung wird man da wohl aus rechtlichen Gründen behalten wollen, obwohl die Linkbeschriftung ausgedruckt auch nix bringt.)

Grüße --Matthiasb – (CallMyCenter) 13:25, 22. Jan. 2019 (CET)Beantworten[Beantworten]

Das meiste liegt in unseren lokalen Händen und lässt sich konfigurieren. Ist ggf. völlig unser eigenes Zeugs.
Falls etwas nicht in der Macht unserer Admins stehen sollte, werde ich darüber nachdenken, welche globalen Ansätze es gäbe und inwieweit diese Unterdrückungsmechanik in der Druckausgabe eine globale Software-Eigenschaft wäre, und geeignete Anregungen weiterleiten.
Muss ich mir Detail für Detail ansehen, kann etwas dauern.
VG --PerfektesChaos 13:56, 22. Jan. 2019 (CET)Beantworten[Beantworten]
Hmmh, da war ich etwas zu optimistisch.
Bei den meisten Punkten haben wir nur den Text der Linkbeschriftung in unserer Hand. Mit dem könnte man zwar per üblem Hack das Ziel erreichen, aber sowas mache ich nicht.
Vielmehr per phab:T214413 zur globalen Lösung weitergereicht; dann haben alle Wikis irgendwann etwas davon und es kann sauber gelöst werden.
Eine Verbesserung habe ich mir vorgemerkt, um sie im Paket mit anderen Sachen an A/A weiterzuleiten.
65 Versionen seit 2007-02-26 (+168 Tage), 39 Autoren, 318 Seitenaufrufe (30 Tage), erstellt von: Skipper69 (112.099) · Alle Seitenstatistiken
  • Dieses Tool ist mir unbekannt.
  • In Benutzer:APPER/WikiHistory.js passiert sowas Ähnliches, aber der Screenshot auf Benutzer:APPER/WikiHistory sieht deutlich anders aus.
  • @Matthiasb: Musst du schon selbst wissen, welches Hilfsmittel du da benutzt. Ich habe sowas nicht aktiviert und kann auch keine charakteristischen Textfragmente finden.
  • @Mitleser: Weiß jemand, was das für ein Dings ist?
  • Da es nachträglich in die Seite injiziert wird, kann nur ein Maintainer von dem Teil verhindern dass es angezeigt würde. Nebenbei haben wir ziemlich viele nachträglich durch Skripte eingefügte Boxen, die über irgendwas informieren; müsste dann notfalls abgeschaltet werden, wenn man davon eine Druckversion generiert. Wobei es überhaupt seltsam ist, wie in ein PDF ein Skript-Output hineinkommen sollte.
@Matthiasb: Auf genau welche Weise generierst du überhaupt diese „Druckversion“, und in was für einem Gebilde erscheint das dann? PDF oder HTML?
VG --PerfektesChaos 20:57, 22. Jan. 2019 (CET)Beantworten[Beantworten]
  • Letzteres ist wohl die HTML-Version. Jedenfalls die, wenn man in der Seitenleiste auf Druckversion (rechts)klickt und beim Öffnen im neuen Tab oder Fenster sieht. In der PDF-Version werden diese zusätzlichen Angaben komplett weggelassen; das betrifft beispielsweise auch die Angabe des zugehörigen Wikidataeintrags.
  • es hat etwas gedauert, bis ich das gefunden habe. Es handelt sich um die in Wikipedia:Helferlein/Toolserver-Integration/Konfiguration genannte Option "Artikelinformationen am oberen Seitenrand einblenden" ts_xtools von Benutzer:Hedonil.
Danke für deine in der Sache biser unternommenen Bemühungen. --Matthiasb – (CallMyCenter) 23:22, 22. Jan. 2019 (CET)Beantworten[Beantworten]
„Zur Navigation springen“, „Zur Suche springen“ und „Entwickler“ werden nur in Monobook (und vielleicht noch anderen alten Skins) mitgedruckt, in Vector werden sie ausgeblendet. Das sind halt so die Probleme, die man hat, wenn man einen Uralt-Skin verwendet, für den sich niemand mehr richtig interessiert. –Schnark 08:56, 23. Jan. 2019 (CET)Beantworten[Beantworten]
Ist die Druckversion wirklich skinabhängig? Eigentlich geht es ja genau darum, nichts zu „skinnen“. Und zumindest die Infos zum Springen zu Navigation und Suche habe ich immer, auch als Vector-Nutzer. -- hgzh 10:07, 23. Jan. 2019 (CET)Beantworten[Beantworten]

Kat-Namen-Übergabe an PetScan

Wenn ich aus einer Kat-Seite (bspw. Kategorie:Benutzer:aus Dänemark) aus der Zeile

Ungesichtete Seiten | Seiten mit unmarkierten Änderungen | Deep sight | PetScan | Cirrus

PetScan aufrufe, wird dorthin der Kat-Name encodiert als

Benutzer%3Aaus D%C3%A4nemark

übergeben. PetScan "versteht" dies aber nicht und findet folglich 0 Ergebnisse. Liegt das Problem hier oder muss da der Tool-Maintainer ran?--Mabschaaf 09:56, 2. Feb. 2019 (CET)Beantworten[Beantworten]

Du müsstest mal ein wenig an den URL rumspielen, und gucken, was das PetScan-Formular selbst als URL generiert.
  1. Wenn sich eine funktionierende URL ermitteln ließe, wäre unser Encoding-Algorithmus ggf. anders zu programmieren.
    • D%C3%A4nemark ist normales Zeichen-Encoding im Textbereich.
    • Benutzer%3A ist tückisch. Der Doppelpunkt ist wie der Schrägstrich ein syntaktisches Zeichen, und wird ggf. anders erwartet (unkodiert) als normale Textzeichen.
    • Leerzeichen als %20 oder _ müssten unproblematisch sein, wären sonst schon vor Jahren aufgefallen. Im Wiki-Kontext ist + als Leerzeichen tückisch. Oben steht ein unkodiertes Leerzeichen, aber da machen die meisten Browser %20 draus.
  2. Wenn sich keine funktionierende URL konstruieren lässt, müsste das Tool irgendwas abfangen.
    • Namensraum:Namensraum: könnte für Verwirrung sorgen.
    • Ich erinnere mich aber, in den Kategorie:Vorlage: erfolgreich gePetScant zu haben.
LG --PerfektesChaos 11:26, 2. Feb. 2019 (CET)Beantworten[Beantworten]
Ich habe keine Ahnung, wo ich da was rumspielen und ausprobieren sollte - deshalb bin ich hier aufgeschlagen und hoffe weiterhin auf eine Lösung des Problems.--Mabschaaf 10:18, 24. Mär. 2019 (CET)Beantworten[Beantworten]
@Wurgl: Hilfloses Ping an Dich: Das Problem besteht nach wie vor. Wer könnte hier Abhilfe schaffen?--Mabschaaf 08:59, 25. Jul. 2020 (CEST)Beantworten[Beantworten]
In der URL wird doppelt gemoppelt: categories=Benutzer%253Aaus%2BD%25C3%25A4nemark Die Zeile kommt wohl von MediaWiki:Flaggedrevs-categoryview
Ich hab mal auf Beta das urlencode rausgenommen: https://de.wikipedia.beta.wmflabs.org/wiki/MediaWiki:Flaggedrevs-categoryview da klappt es dann, aber hat das irgendwelche anderen unerwünschten Seiteneffekte? Ich hab zu wenig Erfahrung mit dem Zeuchs. --Wurgl (Diskussion) 09:32, 25. Jul. 2020 (CEST)Beantworten[Beantworten]
Nachtrag: Test-Kategorie auf Beta: https://de.wikipedia.beta.wmflabs.org/wiki/Kategorie:Benutzer:aus_Dänemark --Wurgl (Diskussion) 09:38, 25. Jul. 2020 (CEST)Beantworten[Beantworten]
Kann schon sein, dass das dann okay ist; aber es ist dann irgendwie seltsam.
Es ist leider nirgendwo dokumentiert, in welcher Syntax dieses $1 die Systemnachricht erreicht.
Aus dem Verhalten rückgeschlossen, wird offenbar an die Systemnachricht übergeben:
Benutzer%3Aaus+D%C3%A4nemark
Dabei kodiert das + das Leerzeichen in Query-Syntax.
Normalerweise erhalten Systemnachrichten jedoch:
Benutzer:aus Dänemark
und in diesem Fall würde die Petscan-URL nach Benutzer:aus abbrechen und das Dänemark stünde in der Linkbeschriftung.
Nebenwirkungen sind keine zu befürchten.
@Mabschaaf: EIn interessierter Admin kann gern die BETA-Änderung übernehmen.
VG --PerfektesChaos 17:19, 26. Jul. 2020 (CEST)Beantworten[Beantworten]
Done.--Mabschaaf 17:22, 26. Jul. 2020 (CEST)Beantworten[Beantworten]

Aktualisierung der Startseite der alswiki

Die Startseite der alswiki hängt bei der Aktualisierung regelmäßig mehrere Tage nach, wenn man nicht angemeldet ist. Wir haben die Seite etwas kompliziert aufgebaut, da wir die Sprache der Seite (Begrüßung usw.) wöchentlich wechseln. Dazu kommt der tägliche Wechsel der entsprechenden Vorlage zu Was geschah am ...? Deswegen gibt es es rund 30 Vorlagen, aus denen die Seite aufgebaut ist. Wenn ich angemeldet bin, werden jeweils die aktuellen Vorlagen angezeigt, aber ohne Anmeldung bekomme ich heute immer noch Was geschah am 16. Mai? angezeigt. Kann sich das bitte jemand mal anschauen, ob wir z. B. im Quelltext irgend einen Bug drin haben, der die Aktualisierung verzögert? Danke und liebe Grüße --Holder (Diskussion) 18:30, 22. Mai 2019 (CEST)Beantworten[Beantworten]

Unangemeldet lese ich unten rechts "22. Mai"? --Wurgl (Diskussion) 18:55, 22. Mai 2019 (CEST)Beantworten[Beantworten]
Mittlerweile wird bei mir auch 22. Mai angezeigt. Kann es sein, dass das ein Cache-Problem ist? Wobei ich grundsätzlich beim Schließen des Browsers automatisch den Cache löschen lasse. Vielleicht schauen wir mal, wie es morgen aussieht. --Holder (Diskussion) 20:24, 22. Mai 2019 (CEST)Beantworten[Beantworten]

Es ist eine Caching-Angelegenheit, aber nicht in deinem Browser, sondern bei den Servern.

  • Angemeldete und unangemeldete Benutzer werden von unterschiedlichen Servern bzw. Servergruppen bedient, und jeder Server hat einen eigenen Cache.
  • Angemeldete Benutzer sind weitaus überwiegend Autoren und werden bevorzugt und mit besonders schneller Cache-Politik bedient, auf weniger ausgelasteten Servern.
  • Nicht angemeldete Benutzer, die nach irgendeiner Statistik 99 % der Zugriffe ausmachen würden, sind zu irgendwelchen 99,99 % reine Leser, keine Bearbeiter, und werden ob des Massenandrangs mit einer gemächlicheren Cache-Politik abgefertigt, auf stark frequentierter Hardware.
  • Mir ist so, als ob es früher mal irgendwelche Bots gab, oder sogar heute noch gibt, die bestimmte Seiten zu bestimmten Uhrzeiten purgen, um eine Aktualisierung zu erzwingen.
  • Angemeldet siehst du immer eine möglichst frische Version; nicht angemeldet kann es dauern, bis eine Veränderung in einer Vorlage sich bis zur einbindenden Seite rumgesprochen hat.
  • Ein häufig frequentiertes großes Wiki löst durch viele Seitenbesuche implizite Cache-Aktualisierungen der Unterseiten aus; das könnte ein gewisser Vorteil von dewiki gegenüber alswiki sein.
  • Es wird allen immer der aktuellste Cache-Inhalt geliefert, egal was dein Browser will.

VG --PerfektesChaos 21:42, 22. Mai 2019 (CEST)Beantworten[Beantworten]

Ich kann das jetzt nachvollziehen: Unangemeldet: 22. Mai. Angemeldet: 23. Mai. Nochmals unangemeldet: 22. Mai. --Wurgl (Diskussion) 00:33, 23. Mai 2019 (CEST)Beantworten[Beantworten]

Hallo PerfektesChaos, vielen Dank! Immerhin liegt es dann nicht an einem Fehler im Quelltext ... --Holder (Diskussion) 07:17, 23. Mai 2019 (CEST)Beantworten[Beantworten]

Siehe auch phab:T119366 in mw:Phabricator. --AKlapper (WMF) (Diskussion) 11:08, 24. Mai 2019 (CEST)Beantworten[Beantworten]
  • Danke für das phab-Ticket.
  • Meine letzte tiefer gehende Befassung mit den Cache-Prozeduren liegt ein Jahrzehnt zurück, und zwischenzeitlich sind Serverfarmen und Strategien mehrfach umgemodelt worden. Ich habe nur noch schemenhafte Vorstellungen von den aktuellen Algorithmen.
  • @Holder: Die phab-Geschichte liest sich so, als ob sich eine definitive Lösung noch Jahre hinziehen kann und einer komplexen Lösung und Gesamtstrategie für die gesamte Farm bedürfe; sicher nicht trivial.
    Ich zähle dir mal eine Reihe von Lösungswegen auf, die von unten nach oben als am ehesten praktikabel durchzuprobieren wären.
    • Manuelle Aktualisierung im Browser:
    • Automatisierung (Bot) per API (H:API):
      • Nicht über index.php, sondern api.php.
      • mw:API:Purge
      • Problem: Benötigt purge-Recht.
      • purge-Recht haben in der WMF nur angemeldete Benutzer gemäß Spezial:Gruppenrechte.
      • API-Bot würde den Seitencache der angemeldeten Benutzer leeren. Der ist aber nicht das Problem.
      • Anonymer Automatismus ist möglich, aber diese API-Funktion würde nicht ausgeführt.
    • Automatisierung (Bot) per index.php:
      • Benötigt HTTP-POST (wie auch die API-Variante).
      • Abgeguckt von der interaktiven Bestätigungsseite, deren blauen Button sie simuliert:
      • Müsste von den PC einiger als-Benutzer alle 3 oder 6 Stunden zyklisch abgefeuert werden, die einen 24/7 laufenden Rechner mit permanentem Netz haben.
      • Es gibt für Linux, MS Windows (oder aber in Java) Hunderte und Tausende von kleinen Shell-Hilfsmitteln, mit denen sich ein 10-Zeilen-Skript schreiben ließe, oder entsprechend konfigurierbare komplexere Anwendungsprogramme für sowas. Oder ein hiesiger Bot-Betreiber lässt das nebenbei laufen.
    • Trapper-Trick:
      • Kopiert euch die Vorlage:NULL von hier.
      • Baut unten in der Hauptseite und ggf. weitere sich häufig ändernden Seiten ein:
        {{NULL|{{LOCALDAY}}}}{{NULL|{{#time:G}}}}
      • Könnte zumindest maximal 24 Stunden Hinterherhinken bewirken.
    • Etwaigen Erfolg bitte hier berichten.
VG --PerfektesChaos 14:29, 24. Mai 2019 (CEST)Beantworten[Beantworten]
PerfektesChaos, vielen Dank, ich habe es jetzt mal mit Letzerem versuecht. Da wird allerdings eine schließende geschweifte Klammer auf der Seite angezeigt. Ist da die ein oder andere Klammer in deiner Vorlage zuviel? --Holder (Diskussion) 16:45, 24. Mai 2019 (CEST)Beantworten[Beantworten]
Jau – – VG --PerfektesChaos 16:52, 24. Mai 2019 (CEST)Beantworten[Beantworten]
Hinweis: Der folgende Abschnitt Entsprechendes Problem auf dem Portal:Physik wurde zunächst als Unterabschnitt dieser Diskussion angelegt, wird aber demnächst unabhängig von dieser Diskusssion archiviert. Die dortige Lösung kann dann unter Wikipedia:Technik/Archiv/2020#Entsprechendes Problem auf dem Portal:Physik eingesehen werden. --Dogbert66 (Diskussion) 12:21, 11. Sep. 2020 (CEST)Beantworten[Beantworten]

Mouse-over-Vorschau bei Image-Karten

Hallo zusammen, In Bezug auf das "Mouse-over-Vorschau mit Karte" Thema wollte ich nachfragen, ob man eine solche Mouse-over Funktion nicht auch bei Interaktiven-Bildern einbauen könnte. So wäre es z.B. sehr wertvoll, wenn man bei der Vorlage Sitzordnung Nationalrat nicht nur den Name sondern auch ein Bild der Person einblenden könnte wenn man mit der Maus über die gewünschte Person fährt. Das gleiche wünschte ich mir auch, wenn man bei der Karte Schweizer SAC Hütten auf einen roten Punkt fährt, dass dann ein Bild der SAC-Hütte erscheinen würde. Gruss --Tschubby (Diskussion) 07:58, 10. Jul. 2019 (CEST)Beantworten[Beantworten]

Transwiki-Formular wird ausgeblendet

Hallo! Mittlerweile ist es nun bei mehreren aber nicht allen Admins der Fall, dass beim Öffnen von Special:Import das Transwiki-Formular nur kurz aufblitzt und dann verschwindet. Ich bin mir unsicher, aber bei Importeuren ist das so wohl nicht der Fall. Wisst Ihr, was da los ist? Hat es Software-Änderungen gegeben? Was ist zu tun? Danke, – Doc TaxonDisk.Wikiliebe?! 21:49, 13. Jul. 2019 (CEST)Beantworten[Beantworten]

Notiz → @Partynia, Ra'ike, Björn Hagemann, Funkruf: – Doc TaxonDisk.Wikiliebe?! 21:49, 13. Jul. 2019 (CEST)Beantworten[Beantworten]
bei manchen reicht es wohl aus, importUtility zu deaktivieren, bei anderen wieder nicht. Das kann's aber nun auch nicht sein, oder? War importUtility nicht von PerfektesChaos? – Doc TaxonDisk.Wikiliebe?! 21:54, 13. Jul. 2019 (CEST)Beantworten[Beantworten]
Stimmt, einige Minuten nach Deiner Anfrage hier fand Björn die Lösung, die zumindest bei mir funktionierte. Es hilft, in den Spezial:Einstellungen#mw-prefsection-gadgets im Abschnitt "Administratoren und Interna" das Häkchen für importUtility rauszunehmen. Trotzdem vielen Dank für Deine Mühe :-) Viele Grüße -- Ra'ike Disk. P:MIN 21:57, 13. Jul. 2019 (CEST)Beantworten[Beantworten]

Wenn von den routinierten Importeuren mit dem importUtility-System gearbeitet wird, für die dieses Verfahren konzipiert ist, dann ist es entscheidend, dass in dem auf Spezial:Import usw. angebotenen Feldern nichts verändert wird – was irrtümlich mal passieren kann.

  • Falls auf der Spezialseite Informationen verändert würden, dann erfährt die Antragsseite im WP-Namensraum nichts von diesen Änderungen.
  • Im weiteren Verlauf werden anhand der Antragsseite aus Benutzer über Importe informiert usw.; ggf. auch Protokolle erstellt.
  • Wenn jetzt ein importUtility-Importeur auf der Spezialseite im Formular die Aktion manipulieren würde, bekäme der beantragende Benutzer falsche Informationen.

Heißt:

  • Wer massenhaft mit importUtility automatisiert Wünsche der Antragsseiten abarbeiten möchte, kann auf der Spezialseite nichts verändern.
  • Wer nicht die importUtility-Automatik verwenden möchte, sollte auch das Gadget nicht aktivieren.
  • Kann’s also sehr wohl sein.
  • @Brackenheim: FYI

VG --PerfektesChaos 22:27, 13. Jul. 2019 (CEST)Beantworten[Beantworten]

@PerfektesChaos: wenn ich das richtig verstanden habe, heißt dies: wer importUtility eingeschaltet hat, sieht auf Special:Import kein Formular mehr, und das soll so auch erwünscht sein? – Doc TaxonDisk.Wikiliebe?! 22:33, 13. Jul. 2019 (CEST)Beantworten[Beantworten]
Das wurde sogar ganz ausdrücklich von den mit importUtility automatisiert Anträge abarbeitenden Importeuren so gewünscht und erst nachträglich hinzugefügt, nachdem es zu Verwechslungen kam und auf der falschen Seite Angaben verändert wurden.
  • Wer massenhaft mit importUtility automatisiert Wünsche der Antragsseiten abarbeiten möchte, kann auf der Spezialseite nichts verändern.
  • Wer nicht die importUtility-Automatik verwenden möchte, sollte auch das Gadget importUtility nicht aktivieren.
VG --PerfektesChaos 22:37, 13. Jul. 2019 (CEST)Beantworten[Beantworten]
wo gab es Verwechslungen, auf welcher falschen Seite wurden Angaben verändert und wie? Wer manuell mit importUtility arbeitet (es gibt ja hübsche click-Buttons), kann also zunächst erst mal keinen manuellen Transwiki-Import mehr durchführen, weil zuvor erst mal was in den Einstellungen ausgeschaltet werden muss? Und hinterher wieder eingeschaltet werden muss. Was soll denn der Quatsch? – Doc TaxonDisk.Wikiliebe?! 00:31, 14. Jul. 2019 (CEST)Beantworten[Beantworten]
Die Kernaufgabe und der Hauptzweck von importUtility ist die automatisierte Antragsbearbeitung; „um Routineaufgaben beim Import zu automatisieren“ – ein anderer Verwendungszweck als die automatisierte Antragsbearbeitung ist nicht vorgesehen.
  • Dabei kam es zunächst wiederholt zu Bedienfehlern durch die Importeure, weil sie versehentlich auf dem Spezialseiten-Formular Angaben änderten, ohne das in genau gleicher Weise auf der Antragsseite auch zu ändern, oder sonstige Fehlklicks passierten.
  • Auf Wunsch und Anregung wurde deshalb im importUtility-Modus das Spezialseiten-Formular ausgeblendet, wenn von Antragsbearbeitung ausgegangen werden muss.
Mit Aktivierung von importUtility schaltest du den automatisierten Modus der Antragsbearbeitung ein.
Wenn du keine automatisierte Antragsbearbeitung vornehmen möchtest, dann aktiviere importUtility auch nicht.
Die Qualifizierung „Quatsch“ verbitte ich mir ausdrücklich.
--PerfektesChaos 02:12, 14. Jul. 2019 (CEST)Beantworten[Beantworten]
Die verbitte ich mir auch, sorry. Aber danke für die Erklärung,
  • um es bei weiteren Admins gar nicht erst zu dieser Verwirrung kommen zu lassen, fände ich es gut, bei Aktivierung von importUtility auf der Seite Special:Import eine Notiz anzubringen, dass bei eben dieser Aktivierung Formulare ausgeblendet sind. Ich hielte das für sehr sinnvoll. @PerfektesChaos: kriegst Du das bitte noch eingebaut?
Danke, – Doc TaxonDisk.Wikiliebe?! 13:07, 14. Jul. 2019 (CEST)Beantworten[Beantworten]
Falls ich da auch nochmal beispringen darf? Ich hatte ja eigentlich angenommen, der Fall wäre mit der Klärung, dass man mit dem Abschalten des Helferleins "importUtility" wieder die komplette Spezialseite für Importe sehen kann, erledigt.
@PerfektesChaos: Ich denke auch, dass der Vorschlag von Doc Taxon mit der Notiz nicht schlecht wäre, damit man als Admin weiß, warum Teile auf der Spezialseite Importieren ausgeblendet sind. Vorausgesetzt so eine Notiz (vermutlich meint der Doc eine Editnotice) ist auf einer Spezialseite überhaupt möglich. Gruß -- Ra'ike Disk. P:MIN 00:51, 15. Jul. 2019 (CEST)Beantworten[Beantworten]
Die Funktion mit dem Ausblenden wurde damals, soweit ich mich erinnern kann, daher eingefügt, dass man am Formular nichts mehr ändern kann, da doch immer wieder mal etwas schief gegangen ist oder gerade Neulinge mit all den Auswahlmöglichkeiten überfordert waren. Von daher find eich die Funktion nach wie vor nützlich. Den Vorschlag mit dem eingeblendeten Hinweis gefällt mir allerdings ganz gut - aber keine Ahnung, wie man den einblenden kann ... Grüße --Brackenheim 10:43, 23. Jul. 2019 (CEST)Beantworten[Beantworten]

Extras der Graph-Erweiterung

Wo steht die Dokumentation zu den Features der Graph-Erweiterung, welche wohl nicht zum Standard von Vega gehören (zumindest nicht in der dortigen Doku zu finden), weil sie wohl MW-eigene Extras sind? Konkret: "treeify" ist keine dort beschrieben Transformation. ÅñŧóñŜûŝî (Ð) 23:37, 30. Aug. 2019 (CEST)Beantworten[Beantworten]

Hilfe bei JavaScript Benutzer:Boshomi/externalURLform.js gesucht

Das Script Benutzer:Boshomi/externalURLform.js stammt zu 99% von Benutzer:TMg/weblinkChecker, einige kleinere Änderungen habe ich selbst geschafft, etwa eine zusätzlich Farbe für InternetArchiveBot-Änderungen. Derzeit würde mich interessieren wie man veraltete Parameter durch modernere Parameter ersetzt. Ein Kandidat dafür wäre der Parameter zugriff der gegen abruf ersetzt werden könnte. Ich wär für jede Hilfe dankbar. Ich würde dass in mein Script einbauen, das gründlich testen, und selstverständlich an TMg weitergeben, wenn es richtig funktioniert.

Ein weiterer Wunsch, aber das ist liegt für mich noch etwas weiter weg, wäre eine Anpassung an den neunen Quellcode-Editor.  Frohes Schaffen — Boshomi Defekte URLs - Hilfe mit!00:35, 5. Sep. 2019 (CEST)Beantworten[Beantworten]

Zeilenumbruch und Fußnoten

Die Software bricht bisher zwischen Text und Fußnoten um (siehe Screenshot), was offensichtlich unsinnig ist. Könnte man das nicht einfach softwareseitig verhindern (zum Beispiel durch Einfügen eines zero-width no-break space ähnl. wie beim %-Zeichen)? Grüße  hugarheimur 11:58, 6. Sep. 2019 (CEST)Beantworten[Beantworten]

Würde tatsächlich funktionieren, aber dann müsste man zwischen den refs dieses Zeichen ebenfalls einfügen. (egal ob von Hand oder per Software) --Wurgl (Diskussion) 12:30, 6. Sep. 2019 (CEST)Beantworten[Beantworten]
Genau, ein solches Steuerzeichen gehört dann vor jedes einzelne ref, wie eben auch vor jedes einzelne Prozent-Zeichen. Die „Von-Hand“-Lösung ist ja gerade zu vermeiden – schließlich kann man ja nur schwer absehen, wo von der individuellen Bildschirmbreite abhängige Zeilenumbrüche stattfinden werden. Wenn es natürlich eine elegantere Software-Lösung gibt … Schöne Grüße  hugarheimur (ohne (gültigen) Zeitstempel signierter Beitrag von Torana (Diskussion | Beiträge) 12:50, 6. Sep. 2019 (CEST))Beantworten[Beantworten]

Es wäre eine Browser-spezifische Besonderheit; klingt nach uraltem Opera oder IE.

  • Die Browser sind für den Umbruch verantwortlich.
  • Die allermeisten Browser, die ich kenne, und sämtliche modernen, machen in der bei uns vorliegenden Situation den Umbruch korrekt.

Das Einfügen irgendwelcher Zauberzeichen würde nichts ändern, und es gibt sie auch nicht.

  • Das Einzige, was bei den beschriebenen Browsern sicher und wirksam helfen würde, wäre der Rücksprung zum Beginn des letzten vorangehenden Wortes, und dort der Beginn eines nowrap span bis hinter das letzte ref. Das könnte aber damit kollidieren, dass die Phrase vor dem ref bereits in ein span eingeschlossen sein könnte, und es dann zu einer unerlaubten Verschachtelung von Elementbereichen käme.
  • Im Übrigen sind unsichtbare Steuerzeichen hochgefährlich, falls jemand per C&P diesen Text irgendwo anders hinkopiert und überhaupt nicht weiß, was dann mit diesen Zeichen weiter passiert, und noch nicht einmal weiß dass sie vorhanden wären. Sie gehören ausschließlich in bestimmte Texte asiatischer Schriften und haben ansonsten in modernen Texten nix mehr am Suchen.
  • Am %-Zeichen steht kein unsichtbares „zero-width no-break space“.

VG --PerfektesChaos 13:29, 19. Sep. 2019 (CEST)Beantworten[Beantworten]

Nur der Vollständigkeit wegen der zugehörige alte Phab-Eintrag dazu. --Wurgl (Diskussion) 15:41, 19. Sep. 2019 (CEST)Beantworten[Beantworten]
Can reproduce using Firefox (tested in Bristol 406 Zagato#Design). --nenntmichruhigip (Diskussion) 22:31, 19. Sep. 2019 (CEST)Beantworten[Beantworten]
Ändere mal die Breite des Fensters so, dass der Zeilenumbruch genau an der Stelle ist. Mit Firefox Quantum 60.8.0esr (64-Bit) / openSUSE Leap kann ich das wunderschön reproduzieren. --Wurgl (Diskussion) 09:32, 20. Sep. 2019 (CEST)Beantworten[Beantworten]
Falls wir uns gerade missverstehen: Der Kommentar von mir richtete sich an das Chaos, denn ich kann es ja auch reproduzieren. --nenntmichruhigip (Diskussion) 15:42, 20. Sep. 2019 (CEST)Beantworten[Beantworten]
Siehe auch Wikipedia:Technische Wünsche/Wunschparkplatz#Kein Zeilenumbruch vor Einzelnachweisen --nenntmichruhigip (Diskussion) 11:05, 26. Sep. 2019 (CEST)Beantworten[Beantworten]

Tabelle innerhalb von ref-Tags

In Staatsgerichtshof für das Deutsche Reich (Einzelnachweis 2) und Publikation von Gerichtsentscheidungen (Einzelnachweis 9) ist innerhalb der Ref-Tags eine Tabelle. Bei Mouse-Over wird ein Kasten angezeigt, doch die Tabelle ragt über den rechten Rand des Kastens hinaus. Das finde ich nicht so prickelnd. In der mobilen Ansicht muss man auf die hochgestellte Referenz klicken, dann kommt ein Kasten und dort muss man dann sowohl waagerecht (weil zu schmal) als auch senkrecht scrollen, auch nicht so schön. Und die Wikipedia-App steigt komplett aus, die verschluckt die Definitions-Elemente der Tabelle und zeigt den Rest als Textwurst an, siehe Screenshot. Aus der Zeile für die Spaltenüberschriften
! RGZ !! Lammers/Simons !! Datum !! Register-<br />nummer !! Gegenstand wird "RGZLammers/SimonsDatumRegister-nummerGegenstand102, …". Gruselig.

Ist das jetzt eine Sache für die Technik oder für Portal:Recht?

Ob es weitere solche Fälle gibt, weiß ich nicht. Diese zwei hab ich jedenfalls gefunden. --Wurgl (Diskussion) 10:41, 19. Sep. 2019 (CEST)Beantworten[Beantworten]

Gaaaanz ehrlich haben Tabellen rein gar nichts in Belegangaben verloren, Das zumindest ist meine Meinung ich würde so etwas entweder in den Fließtext setzen oder es komplett entfernen. Was genau soll daran ein Beleg sein? --Liebe Grüße, Lómelinde Diskussion 11:04, 19. Sep. 2019 (CEST)Beantworten[Beantworten]
In Gewerkschaftliche Monatshefte ist bei den drei Referenzen "A 1", "A 2", "A 3" sowas ähnliches, eine Tabelle um eine Liste herum. Dort sieht man in der App nur einen Teil der Einträge (nur die ersten 12), aber wenigsten ist das keine Textwurst. Waagerecht scrollen muss man in der mobilen Ansicht auch nicht und der Rahmen passt. Also da geht das schon besser.
In Haltverbot ist Einzelnachweis 16 eine aufklappbare(!) Liste. Die wird wiederum kaputt angezeigt.
Mit dem Suchstring insource:/\<ref[^{<]*\{\|[^<]*\<\/ *ref/ finde ich einige wenige weitere, aber der Suchstring findet nicht alle. --Wurgl (Diskussion) 11:31, 19. Sep. 2019 (CEST)Beantworten[Beantworten]

Das gehört für den eingangs beschriebenen Fall nach Entscheidungen des Reichsgerichts in Zivilsachen als regulärer Abschnitt des Hauptteils.

  • ref sind nur für kurzen Fließtext vorgesehen, die auch als Pop-Up oder kleiner Tooltip darsgestellt werden könnten.
  • Block-Elemente, etwa Tabellen oder Blockzitate, haben in ref grundsätzlich nix am Suchen und das Layout und die Weiterverarbeitung sind auch nicht darauf eingestellt.
  • Im Übrigen ist es gaga, zweimal derart umfangreiches Datenmaterial identisch in zwei Artikeln parallel zu halten, zu korrigieren, zu vervollständigen und die Weblinks zu pflegen.

Informationen gehören in den Hauptteil der Artikel.

  • Es ist Angewohnheit mancher Wissenschaftler, bei denen regelmäßig zwei Drittel der Seite aus Fußnote besteht, und an eigentlichem Text oft nur noch eine Zeile pro Seite übrigbleibt, und bei denen alles Unwichtige und Nebensächliche als Kleingedrucktes den überwiegenden Text ausmacht.

LG --PerfektesChaos 13:18, 19. Sep. 2019 (CEST)Beantworten[Beantworten]

Wenn die Tabelle über den rechten Rand des Kastens ragt, dann liegt das Problem im Gadget „Fußnoten-Tooltip“. Das hat noch wesentlich größere Probleme, ist also kein echtes Thema. Dass die Tabelle in der mobilen Ansicht gescrollt werden muss, liegt an der Größe der Tabelle, nicht daran, dass sie in einem Einzelnachweis steckt. Dass die App damit gar nicht klarkommt, ist ein Fehler der App, der gemeldet werden sollte, dass er korrigiert werden kann.
Die ref-Syntax wird eben nicht nur für Einzelnachweise verwendet, sondern auch für Anmerkungen etc. und ist damit selbstverständlich für alles von einem kurzen Fließtext bis hin zu langen Auflistungen einschließlich Tabellen vorgesehen.
Ob in einem konkreten Fall eine Tabelle in einem Einzelnachweis sinnvoll ist, ist eine inhaltliche Frage, keine technische. Wenn ein Weiterverarbeiter damit nicht klarkommt, dann liegt das Problem beim Weiterverarbeiter. Wir schreiben hier aber erst einmal für normale Leser. Der hat mit einer Tabelle in einem Einzelnachweis nur wenig Probleme, weil er auf dem Desktop das Gadget nicht verwendet und mobil ohnehin scrollen muss. –Schnark 09:15, 20. Sep. 2019 (CEST)Beantworten[Beantworten]

Autoren-Statistik verlässlich?

Hallo, ich hoffe, ich bin hier richtig: Die Autorenschaft des Artikels "Liste von Ländern nach durchschnittlicher Lebenserwartung" (57.675 Bytes) zeigt den Benutzer Kontrollstellekundl an Nr. 1 mit "24.122 Bytes: 50,6 %" – obwohl ich ihn in der Versionsgeschichte nur 5-mal finde (insg. +2.427 Bytes), erstmalig am 24. Aug. 2018‎ (+660 Bytes) und dann am 4. Okt. 2019 (+1.290 Bytes).

Also woher kommt die berechnete Autorenschaft mit "24.122 Bytes: 50,6 %" für Kontrollstellekundl?
Kann es sein, dass hier unnütze Entfernungen von Zeilenumbrüchen und Syntaxzeichen in den langen Tabellen (3 × 200 Länder) eine Hauptautorschaft bewirkt?
Meine Bearbeitungen umfassten bisher 9.907 Bytes: 20,8 %.

Das Tool "Statistik" aus den "Seiteninformationen" zeigt übrigens ein ganz anderes Bild zu mir an: 25 Bearbeitungen (25 %), 18.926 Bytes (27,3 %) – Kontrollstellekundl: 5 %. Gruß --Chiananda (Diskussion) 14:53, 5. Okt. 2019 (CEST)Beantworten[Beantworten]

Sieht bei Wikihistory etwas anders aus: https://tools.wmflabs.org/wikihistory/wh.php?wiki=dewiki&page_title=Liste+von+Ländern+nach+durchschnittlicher+Lebenserwartung --Wurgl (Diskussion) 15:14, 5. Okt. 2019 (CEST)Beantworten[Beantworten]
Um noch als weitere Variante mein Skript Benutzer:Schnark/js/artikel-statistik anzuführen:
  • Afus199620: 21828 Zeichen (36 %)
  • Chiananda: 18798 Zeichen (31 %)
  • Wiegels: 7650 Zeichen (13 %)
  • Kontrollstellekundl: 6079 Zeichen (10 %)
  • Aidone99: 4691 Zeichen (8 %)
  • 212.184.90.187: 907 Zeichen (2 %)
Schnark 11:08, 7. Okt. 2019 (CEST)Beantworten[Beantworten]

Datenbankfehler?

https://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Kategorie:Vestfoldberge&action=info

Warum werden hier 0 Unterkategorien angezeigt, wenn doch eine besteht? Das ist übrigens nicht der einzige Fall. In der Datenbank ist das übrigens auch nicht zu finden: SELECT cat_subcats FROM category WHERE cat_title = 'Vestfoldberge'; ergibt 0. Dafür werden dort aber 87 Seiten angezeigt, während nur 86 kategorisiert sind. Die Unterkategorie wird demnach wahrscheinlich als Seite erkannt. – Doc TaxonDisk.Wikiliebe?! 00:47, 23. Okt. 2019 (CEST)Beantworten[Beantworten]

gleiche Probleme

{{erledigt|[[Benutzer:Thgoiter|тнояsтеn]] [[Benutzer Diskussion:Thgoiter|⇔]] 19:04, 18. Nov. 2019 (CET)}}

@Thgoiter: nicht mehr erledigt, es gibt schon wieder neue. – Doc TaxonDisk.Wikiliebe?! 12:39, 19. Nov. 2019 (CET)Beantworten[Beantworten]

VE „verbessert“ DOI

Hallo, falls noch nicht bekannt: Der VisualEditor verschlimmbessert DOI-Formatierungen durch duplizierende Pipelinks inkl. span-code, z. B. in diesem Edit eines Dritten, vgl. meine Anfrage bei diesem. Gruß, --Wi-luc-ky (Diskussion) 17:56, 5. Dez. 2019 (CET)Beantworten[Beantworten]

Das Problem hatten wir gelegentlich schon. Es tritt immer dann auf, wenn der ändernde Benutzer den Citavi-Picker installiert hat.--